News & Rumors: 26. März 2009,

Blade of Betrayal für iPhone

Blade of Betrayal16-Bit Sprites, eine Steuerung mittels virtueller Buttons auf dem Display, ein (rockiger) Elektrosoundtrack: Mit Blade of Betrayal hat es ein Titel in den App Store geschafft, der gut und gerne auf einer Heimkonsole aus den 90ern Platz gefunden hätte.

[singlepic id=3198 w=thumb float=left] Es ist nicht der erste Auftritt für den Protagonisten Spencer Corinth, wohl aber sein schönster. In einem sehr ausführlichen Blogbeitrag hat Billy Garretsen von Perfect Dork Studios sein langjähriges Engagement an dem Titel in Wort und Bild zusammengefasst. Das Spiel wurde ursprünglich nämlich auf PocketPC-Systemen veröffentlicht. Später gab es eine Portierung auf Tapwaves Handheld Zodiac.

[singlepic id=3197 w=thumb float=right] Im Laufe der Zeit sind die Illustrationsgrafiken von Grund auf neu erstellt worden, und die Zahl von Leveln und Spielfiguren variierte. Diese Reise von Spencer Corinth und Blade of Betrayal dauerte so insgesamt 6 Jahre. Auf dem iPhone werden dem Spieler 9 actionreiche Level geboten, und für mich und viele Linkshänder dort draußen hält das Spiel eine Besonderheit bereit. Denn die virtuellen Steuerungssymbole lassen sich für uns seitenverkehrt anzeigen.

[singlepic id=3196 w=thumb float=left] Blade of Betrayal ist eine Mischung aus Plattformspiel und Arcade Action. Im Augenblick gibt es keinen Mehrspielermodus. Updates für die Zukunft, in denen ein Koop-Spiel angeboten werden könnte, sind aber nicht auszuschließen. Ein direkter Nachfolger oder ein Spiel, das sich von der Geschichte rund um Spencer Corinth inspirieren lassen würde, möchten die Entwickler ebenfalls nicht ausschließen. Wir steuern die Spielfigur durch die Level, müssen uns gegen Gegner zur Wehr setzen und Extras und Schlüssel sammeln. Dazu müssen wir die Level gründlich erkunden, denn nur so kommen wir schließlich an so wichtige Boni und auch ans Levelende. Das Spiel ist im App Store* für 4,99 Euro erhältlich.

* = Affiliate

Blade of Betrayal für iPhone
4 (80%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>