MACNOTES

Veröffentlicht am  30.03.09, 9:59 Uhr von  rj

Skype für iPhone: morgen, offiziell

SkypeLange waren die “Skype fürs iPhone!”-Gerüchte zum einen unbestätigt, zum anderen verdächtig nah am ersten April terminiert, nun wurde dem von offizieller Stelle ein Ende gemacht: morgen ist es soweit, Skype für iPhone (und iPod Touch) steht dann im Appstore. COO Scott Durchslag bestätigte den morgigen Launch der VoIP-App auf Apples Mobilgeräten, eine BlackBerry-App folgt im Mai.

Skype wird am morgen wie vermutet auch auf dem iPhone kostenlose Telefonie zwischen Skype-Usern ermöglichen, ins Telefonnetz werden Gebühren fällig. Die App selbst ist ebenfalls kostenlos.

Nach der Telefonie ist natürlich Video ein spannendes Feld, was die Netztelefonie angeht: hier äußert sich Skype vorsichtiger, aber immerhin nicht negativ:

“Wir erwägen Video sorgfältig, legen aber eine hohe Meßlatte in Sachen Qualität an und wie die Nutzerinteraktion mit anderen Applikationen auf dem iPhone zusammenarbeitet. Wenn wir es machen, müssen wir es extrem gut machen.”

Sony

So Durchslag gegenüber Reuters. Bedenken der Mobile-Carrier seien weitgehend ausgeräumt, eine “Kannibalisierung” der Telefoniedienste durch Skype seien nicht zu befürchten. Verizon beispielsweise sieht das anders: Support gebe es nicht, die Kunden sollten vorsichtig sein, so Verizon-Sprecher Jeffrey Nelson im Wall Street Journal.

Seitens der eBay-Tochter Skype sieht man die Bedenken der Handyprovider gelassen: man stehe bereits in Verhandlungen mit einigen Netzbetreibern, denen man Gewinnbeteiligungen anbieten könne.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de