MACNOTES

Veröffentlicht am  31.03.09, 21:06 Uhr von  tl

T-Mobile: Kostenloses iPhone-Upgrade

iPhoneIm letzten Jahr konnten T-Mobile-Kunden kostenpflichtig auf das iPhone 3G upgraden und mussten für die verbleibende Vertragslaufzeit tief in die Tasche greifen. Für eine Ablösegebühr von 15 Euro je Monat Restlaufzeit des alten Vertrags konnte man auf das iPhone 3G wechseln. Zudem galt dies nur für Kunden, deren Vertrag länger als ein halbes Jahr alt war.

Für den wechselwilligen Kunden konnte ein frühzeitiger Umstieg auf die zweite Generation des Apple-Smartphones allerdings ziemlich teuer werden: Wer zum Beispiel einen Complete-Vertrag bei T-Mobile abgeschlossen hatte, und bereits nach einem halben Jahr zum neuen Gerät wechseln wollte, zahlte für die verbliebenen 18 Monate 270 Euro Wechselgebühr. Diese Aktion endete im letzten Jahr.

Aus zuverlässiger Quelle haben wir erfahren, dass sich dies morgen ändern wird. So verbessert T-Mobile für seine Vertragskunden das Upgrade zu einem der neuen Complete-Tarife. Die “Upgrade unlimited” getaufte Option starten ab dem 1. April und ermöglicht es Bestandskunden, unabhängig von der Restlaufzeit seines Vertrages kostenlos in einen iPhone-Tarif zu wechseln. Selbstverständlich erhält man bei Vertragsumstellung das iPhone 3G zum subventionierten Preis. Einen Haken hat das ganze allerdings: Die verbleibende Laufzeit des alten Mobilfunkvertrages wird an den neuen Vertrag angehängt. Wer derzeit z. B. noch 18 Monate an den alten Vertrag gebunden ist, hat nach dem Upgrade eine satte Vertragslaufzeit von 42 Monate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 21 Kommentar(e) bisher

  •  Schatti sagte am 31. März 2009:

    Hallo liebe MacNotes Autoren,
    das ist ja ein feiner Aprilscherz. :-)
    Insbesondere die letzten Zeilen. Obwohl solch ein Geschäftsgebaren könnte man T-Mobile schon zutrauen.
    Grüße
    Schatti

    Antworten 
  •  Tilo sagte am 31. März 2009:

    @Schatti: heute ist doch noch März. ;-)

    Antworten 
  •  Steppe sagte am 31. März 2009:

    würde aber zur Lagerräumung passen. Iphone3Gs gibts ja auch schon ohne Vertragsbindung in den USA und stärker subeventioniert in England, bis zum Juni müssen doch alle alten Dinger noch raus ;)

    Antworten 
  •  tyroseleen sagte am 1. April 2009:

    denke auch eher an einen aprilscherz, obwohl es denkbar wäre, wie einen weiter oben schon erwähnt, LAGERRÄUMUNG. mal abwarten was passiert.

    Antworten 
  •  max2008 sagte am 1. April 2009:

    Netter Versuch…für Leute die nicht wissen, daß es keine Laufzeit über 24 Monate insgesamt gibt…;-)

    Antworten 
  •  langm sagte am 1. April 2009:

    Das war bei mir schon im Januar möglich.
    Ich habe den Vertrag mit dem iPhone 1. Gen. damals am 08.11.2007 abgeschlossen. Konnte im Januar meinen Vertrag (obwohl dieser ja erst am 08.11.2009 abläuft) um 2 weitere Jahre verlängern (also bis 08.11.2011) und bekam das 3G. Als es dann die Tarifänderungen gab, konte ich nachträglich und vällig Kostenfrei auf den neuen Complete Tarif wechseln.

    Antworten 
  •  iMaculate sagte am 1. April 2009:

    Als sehr warscheinlich gilt, daß es zur WWDC im Juni ein neues iPhone geben wird. Das würde gut passen zur Einführung von 3.0 des iPhone OS.

    Deshalb würde mich diese Strategie von T-Mobile nicht überraschen schnell noch Ihre Altbestände an iPhones loszuwerden bevor der Neue in Erscheinung tritt.

    Antworten 
  •  Sudden sagte am 1. April 2009:

    @max2008 mein Vertrag läuft noch 31 Monate. Da ich schon 8 Monate vor Vertragsende verlängert habe. Es wurden die 8 Monate Restvertragslaufzeit auf die 24 Monate gerechnet!

    Antworten 
  •  Farhood sagte am 1. April 2009:

    hey,
    dass stimmt und auch, dass die vertragslaufzeit auf die jetzt noch laufende addiert wird! habe mit dem kundencenter telefoniert und die hat sich “leider” verplappert und gesagt, dass das neue iPhone 4G mitte Juni rauskommt :D

    Antworten 
  •  Sudden sagte am 1. April 2009:

    Der iPhone Nachfolger wird nicht 4G heissen. 3G bezeichnet die Funkweise und nicht die Generationsziffer. Ich frage mich immer wie die Leute auf 4G kommen.

    Antworten 
  •  Matthias sagte am 1. April 2009:

    Richtig, das mit dem 4G ist schon seltsam.
    Wäre natürlich nett, wenn T-Mobile im Juni flächendeckend 4G verkündet und Apple das passende iPhone – ich glaub das blog ich schnell als Aprilscherz. Oder will jmd das Zwitschern ;-)
    Zum Thema. Sicherlich ist das auf “Kulanz” fast immer möglich und sicherlich würde es zur aktuellen Zeit passen.
    Allerdings glaube ich persönlich trotzdem an einen Aprilscherz, denn ein guter Aprilscherz passt ja eben perfekt und ist auch vorstellbar.

    Und von wegen am Kundentelefon verplappert sich eine. Die wissen darüber auch nichts! Denn dann wäre die Menge an Personen die davon etwas wissen weltweit so groß, dass es nicht möglich wäre, dieses offene Gerücht wenigstens halbwegs geheim zu halten. Blöd ausgedrückt, aber ich denke, ihr wisst was ich meine.
    Die plappern dann am Telefon höchstens etwas aus, was sie selbst im Internet oder über andere Kunden, die davon berichtet haben erfahren haben. Gerade bei T-Mobile ist die Information von oben nach unten so schlecht, dass die ja nicht mal unbedingt an der Kundenhotline wissen, wenn es neue Tarife gibt…

    Antworten 
  •  Phoni sagte am 1. April 2009:

    Hallo,
    ich habe gerade bei T-Mobile angerufen und man sagte mir das es dieses anytime upgrade nicht geben würde.
    Jemand etwas anderes gehört?

    Antworten 
  •  Stephan Glas sagte am 1. April 2009:

    Tja in Österreich ist das sowieso anders ;)

    Nicht nur das die “erhaltung” eines iPhones um einiges günstiger ist, auch das wechseln ist kein Problem!
    Zumindest bei mir, da ich in einem Business Tarig bin ;)

    Antworten 
  •  Dirk sagte am 1. April 2009:

    Es geht. Ich habe es über die Internetseite “Mein T-Mobile” versucht nur nicht auf den letzten Bestellen-Knopf gedrückt.

    Meine Restlaufzeit sind noch 13 Monate.

    Vertragsverlängerung geht im derzeitigen 1G-Complete-Tarif den ich habe. Ein Wechsel auf die neuen Tarife ist aber auch möglich.

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 2. April 2009:

    Natürlich wollt ich das gestern probieren:

    Dieses Upgrade gibt es, aber nur für “Rahmenvertrags-Kunden” (Business Tarife). Und dazu gibts ne Beschränkung von bisschen mehr als ein Jahr. Bei den normalen (Privat) Kunden sind es frühestens 8 Monate vorher. Vertragswechsel kostenfrei + iPhone ab 1€.

    Bin erstaunt über den Preis vom Gerät, von meinen bisherigen Verlängerungen kenn ich dass man als “Verlängerer” immer der gearschte ist.

    bye

    Antworten 
  •  Robi sagte am 3. April 2009:

    Ich bin am 01.April zum T-Mobile Shop gegangen und bin mit dem G3 wieder raus. Ich musste der netten Dame vom Angebot erzählen, weil sie erstmal skeptsch war. Nach einem Anruf bei ihrem Chef, ging alles reibungslos. Ich habe seit dem 09.11.07 das Iphone und hätte erst im Juli updaten können.

    Antworten 
  •  Bin Shop sagte am 4. April 2009:

    Jetzt mal im Ernst: geht das oder nicht? wenn ja, kann was muss ich für nen 16r zahlen wenn ich jetzt den complete m habe?

    Antworten 
  •  DRAGONFLY sagte am 6. April 2009:

    Anleitung:
    1. gehe zu My T-Mobile und logge dich ein
    2. Status > Vertragsverlängerung
    3. Gerät und künftigen Tarif einstellen
    Individuelles Angebot erscheint und 2x Grundgebühr werden abgezogen (10 für 12)

    Finger heben oder senken.
    Voilà =)

    Antworten 
  •  Maverik sagte am 6. April 2009:

    Also bei mir geht es online nicht – Vertragsverlängerungen ist noch nicht möglich.

    Antworten 
  •  Matt sagte am 14. April 2009:

    Ich war auch zuerst positiv überrascht:
    Eine Vetragsverlängerung ist bei T-Mobile online mittlerweile tatsächlich jederzeit möglich – und man bekommt sogar das iPhone 3G zum gleichen Preis wie ein Neukunde.
    (Dem Kundendienst würde ich sowieso nicht trauen, den da bekam ich die Auskunft, dass es erst 6 Monate vor Ende der Mindestvertragslaufzeit gehen würde…)

    Liest man sich die FAQ zu den Vetragsverlängerungen durch, steht da aber auch, dass die Restlaufzeit des alten Vetrages zu den 24 Monaten des neuen Vetrags addiert wird.

    Da mein Vetrag aber noch 12 Monate läuft, stelle ich mir wirklich die Frage, ob ich mich nun für 36 Monate an T-Mobile binden will.
    Insbesondere, wenn man bedenkt, dass man bei mehrmaligem Handy-Wechsel ganz schnell mal eben vier oder fünf jahre gebunden ist.
    Und wer weiß, ob T-Mobile nicht tatsächlich die AGBs dahin wieder ändert, dass eine Verlängerung erst sechs Monate vor Ablauf des Altvertrages möglich ist. Das wäre in meinem Fall dann November 2011!

    MfG Matt

    Antworten 
  •  posixchris sagte am 22. April 2009:

    Ich war gestern im T-mobile Store und wollte auf das iphone upgraden da ich meinen DSL-Anschluss abgemeldet habe und ich die 15eur für die online flat bei T-mobile als die bessere Anlage empfinde, jedoch wurde mir gesagt, dass dies erst 8 Monate vorher geht und das wäre bei mir erst Mitte Dezember 2009. Gibt es da irgendwelche Ausnahmen für langjährige Kunden? Ich habe auch noch eine Kombi-card auf meinem Namen laufen die meine Eltern nutzen, mit der ginge das Upgrade aber für 2 Max Flats möchte ich auch nicht gleichzeitig zahlen.

    Ich könnte meinen Vertrag im Juni/Juli downgraden.Ist es möglich die verträge innerhalb der Karten tauschen zu lassen?

    Grüsse

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de