News & Rumors: 1. April 2009,

Inspirierender Aprilscherz: iPhone2Mac von ASH

Erster April iCal-TerminAuf dem Mac iPhone-Applikationen nutzen – klingt wie eine gute Idee, nur Apple wirds nicht mögen. Application Systems Heidelberg greifen mit ihrem Aprilscherz aber ein paar spannende Ideen auf, die auf den zweiten Blick gar nicht mal so dumm klingen.

„Undokumentierte Schnittstellen“ für die „Lagesensoren in iMacs“ und eine ebenso im Hause ASH entwickelte „TouchYourMac-Folie“, die sich „sich garantiert nicht mehr rückstandsfrei vom Bildschirm entfernen“ lässt, sind schon mal schöne Komponenten für einen Scherz, der beim zweiten Blick zunehmend inspirierend wirkt. Zugegeben, kein Mensch wird seinen iMac schütteln wollen, um so Cro-Mag Ralley zu steuern, aber die eine oder andere Non-Game-Applikation wird vielen Leuten einfallen, die man auch gerne auf dem „großen“ Mac hätte.

Werbung

Die „TouchYourMac“-Folie ist so weit hergeholt nicht: faktisch gibt es Multitouch für Mac bereits, nur ist auch hier nicht abzusehen, ob die Hardware überhaupt Vermarkter findet bzw. Apples Segen erhält. Aber dass Aprilscherze von der Realität eingeholt werden, gäbe es nicht zum ersten Mal.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>