News & Rumors: 5. April 2009,

Gerücht: 802.11n in der kommender iPhone Generation?

bild-21Wieder einmal scheint eine Konfigurationsdatei, einige Infos über eine kommende iPhone Gerneration zu verraten. Im aktuellen iPhone / iPod touch befindet sich noch der Broadcom Chip BCM4325, nach der nun „gefundenen“ Konfigurationsdatei wird die kommende Generation auf den Broadcom Chip BCM4329 setzen. Dabei handelt es sich um den entsprechenden Bluetooth und WLAN Chipsatz, dieser ermöglicht nicht den langsamere 802.11a/b/g WLAN Standard, sondern auch den schnellere 802.11 n.

Somit wäre neben dem schnelleren 7,2 MBit UMTS/HDSPA auch ein schnellere WLAN möglich und nicht zu vergessen das der neue Airport Extrem auch zwei Verbindungen (802.11 g & n) gleichzeitig ermöglicht.

bild-31

Via AppleInsider



Gerücht: 802.11n in der kommender iPhone Generation?
4,2 (84%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Frisches iPhone SE und neue iPad-Modelle ... Nach all den wilden Gerüchten um das nächste iPhone, das ohnehin erst im September kommen wird, gibt es zwischendurch etwas über ein Event zu berichte...
Amazon bringt neuen Fire TV-Stick mit Alexa nach D... Amazon bringt Alexa auf den Fire TV Stick. Die neue Auflage soll überdies um ein Drittel schneller werden. Die Vorbestellung ist bereits möglich. I...
iPhone-Fieber: Neue 3d-Frontkamera im iPhone 8? Das iPhone 8 entwickelt sich mehr und mehr zur Wundertüte. Nun wird dem Device auch noch eine „revolutionäre“ 3d-Kamera zugeschrieben - auf der Front....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Ruben Höpfner (5. April 2009)

    Hätte was. Aber bei einer Antenne wäre es dann nicht ganz so schnell oder? Irgendwas um die 150 Mbit? :wow:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>