News & Rumors: 7. April 2009,

Native, aber experimentelle Version von Google Chrome für Mac

Nachdem mit Stainless bereits ein erster Blick auf Chrome für Mac geworfen werden konnte, gibt es jetzt eine native, aber nicht offizielle Version von Chrome für Intel-Macs mit Mac OS X 10.5. Essentielle Dinge wie Plugins, das Einstellungsmenü und eine Lesezeichenleiste fehlen derzeit noch.


Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman (7. April 2009)

    Habs mir angeschaut und muss sagen: Unter Windows hab ich den Reiz noch gesehen. „Tabs On Top“ und die „Top Sites“ bei einem neuen Tab und das „schnelle JavaScrip“ waren bei Firefox (Schläft meiner Meinung im Moment ein bisschen wenn man sich die Konkurrenz anschaut) nicht dabei. der IE fällt aus anderen Gründen schon vorher raus….

    Aber der Mac ist mit Safari 4 ziemlich zu bedient und hat eigentlich fast alle Features (leider keine in die URL-Leiste integrierte Suchleiste) die ich mir wünsche.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>