News & Rumors: 14. April 2009,

Top 100 der Preise oder Musik

Werden die Top 100 Charts nun von den Preisen der Musiktitel bestimmt oder siegt am Ende doch der Titel?

Vor einiger Zeit führte Apple eine variable Preisstrukturierung für Musiktitel in iTunes ein. Inzwischen führt Amazon dieses auch in den USA ein.
Jetzt ist zu beobachten, dass sich die Titel für 0,99€ besser verkaufen als Musiktitel für 1,29€. Dies war sicherlich abzusehen, aber es bleibt spannend  abzuwarten ob sich dies wieder einpendeln wird.

Wir halten euch natürlich auf dem laufenden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  MacZH (14. April 2009)

    Typisch Apple.

    Und auch dieser Schuss wird in die falsche Richtung losgehen.

    Wird Zeit, dass kein Turnschuhvisionär mehr diese Firma leitet.

    Danke Steve, gut gemacht, gute Besserung, aber geh in Rente und lass endlich los!

  •  Niko (14. April 2009)

    Also ich weiß ja nicht seit wann du es mitverfolgt hast, aber Steve und Apple waren immer gegen unterschiedliche Preise. Es waren die Labels, die Apple unter Druck gesetzt haben…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>