MACNOTES

Veröffentlicht am  15.04.09, 17:18 Uhr von  kg

Tipp: Flash-Spiele als Widget im Dashboard anzeigen lassen

DashboardWer gerne mal ab und an Flash-Spiele über den Browser spielt, der wird sich vielleicht über den nun folgenden Tipp freuen: Wie man die Flash-Spiele in ein Dashboard-Widget umbauen kann.

Die meisten Flash-Spieleseiten sind mit Werbung gefüllt, überall stören bewegte Bilder das eigentliche Spielerlebnis. Oder man braucht erstmal einige Minuten, bis man überhaupt am gewünschten Spiel angekommen ist. Mit Safari (sowohl Version 3 als auch die aktuelle Safari 4 Beta) lassen sich Flash-Spiele in Dashboard-Widgets verwandeln.

Um das Spiel in ein Widget umzuwandeln braucht man das in Safari integrierte Web-Clip-Tool, mit dem sich Website-Elemente zum Widget machen lassen.

[singlepic id=3286 w=435]

Dazu einfach die jeweilige Seite mit dem Flash-Spiel aufrufen (in unserem Fall Space Invaders), dann in der Symbolleiste auf den Button “Im Dashboard öffnen” klicken. Dieser befindet sich meist links der Adresszeile, falls nicht, lässt sich der Button über das Menü “Darstellung- Symbolleiste Anpassen” hinzufügen. Danach den Bereich der Seite auswählen, in dem sich das Flash-Spiel befindet. Drückt man auf “Hinzufügen”, wird der Bereich direkt im Dashboard geladen. Dieser Trick wird nicht bei allen Flash-Spieleseiten funktionieren, aber bei den meisten.

[singlepic id=3287 w=435]

So erstellte Widgets lassen sich nicht abspeichern, hat man es einmal entfernt, muss man es komplett neu anlegen. Es handelt sich dabei nicht um ein “echtes” Widget, es ist viel mehr der Ausschnitt einer Website, der dargestellt wird. Auf die gleiche Weise lassen sich auch komplettes Websites ins Dashboard stellen, diese werden bei jedem Dashboard-Aufruf neu geladen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  danny sagte am 15. April 2009:

    Ich hab es grade ausprobiert und es geht nicht :-)

    Antworten 
  •  naima sagte am 15. April 2009:

    und wie wäre es das spiel einfach über die Aktivitätsanzeige in Safari zu laden? Besagte datei enden zumeist mit *.swf, oder *.flv.Bzw. ist es meist die größte Datei!

    dann hat man das Spiel nämlich auch offline – auch ohne Werbung. Funktioniert übrigens auch mit anderen Flash-Inhalten, Youtube, etc…

    Antworten 
  •  danny sagte am 15. April 2009:

    Naja, ich gehe genau nach anweisung – klicke dann auf ADD und nichts passiert!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de