News & Rumors: 17. April 2009,

Wall Street Journal liefert aktuelle News per iPhone-App

Wall Street JournalWährend weite Teile der Inhalte des Wall Street Journal auf ihrer Internetseite nur bezahlt zugänglich sind, bekommt man alle aktuellen Beiträge mit der neuen kostenlosen iPhone-App komplett zu lesen.

In diesem ersten Release der App ist nicht alles optimal, einige Bereiche sind verbesserungswürdig, Features wie eine Suche fehlen komplett.

Auf einen Blick bekommt mit der App* man aktuelle News, Börseninfos und eine Auswahl von Beiträgen, außerdem kann man sich in jedes Ressort hineinklicken. Interessante Beiträge kann man in einer Favoritenliste speichern, diese werden aber nicht automatisch abgerufen, man muss sie erst einmal aus der Favoritenliste heraus anklicken, um sie in den Speicher legen zu lassen. Außerdem gibt es für viele Bereiche Audio- und Videobeiträge zum Abruf.

[singlepic id=3309 w=250]

Gelesen werden kann nicht nur im Hochformat, sondern auch im Querformat, in dem aber die eingeblendete Werbung etwas störend ist.

[singlepic id=3307 w=435]

Besonders häufig genutzte Bereiche können auch in die Menüleiste sortiert werden.

[singlepic id=3308 w=250]

Was im Vergleich zur App der New York Times ganz klar fehlt, ist eine Suchfunktion, mit Hilfe der man Beiträge zu selbst bestimmten Themen abfragen kann. Außerdem lässt sich nicht allzu weit in die Vergangenheit schauen: In der „What’s New“-Rubrik lassen sich maximal die 20 aktuellsten Beiträge anwählen.

In den Einstellungen finden sich übrigens Hinweise darauf, dass in Zukunft auch Exklusiv-Features für Abonnenten geben könnte.

Fazit: Die kostenlose App des Wall Street Journal* ist eine gute und einfache Möglichkeit, unterwegs an aktuelle Nachrichten zu kommen.

*=Affiliate



Wall Street Journal liefert aktuelle News per iPhone-App
4 (80%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Gartenmöbel Hamburg (15. Mai 2009)

    Super Post, macht immer Spass hier mitzulesen :)

  •  Peter (15. Mai 2009)

    Interessanter Artikel!

  •  Usenet (16. Juli 2009)

    Irgend ne Ahnung wie sehr das verallgemeinerbar ist?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>