News & Rumors: 20. April 2009,

Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden

Bereits 2006 wurde Apple als möglicher Käufer für Sun Microsystems gehandelt, und angesichts der jüngeren Gerüchte um den anstehenden Aufkauf der Serverschmiede wurde erneut diskutiert, ob Apple mit Sun nicht ein Schnäppchen machen könne. Offenbar eher nicht: Oracle kaufte nun Sun für 7,4 Milliarden Dollar, keine der Aktien profitierte – abgesehen von einem kurzen Höhenflug des Sun-Papiers – von dem Deal.



Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden
4,25 (85%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacOS 10.12.3, iOS 10.2.1, TVOS 10.1.1 und WatchOS... Apple hat Updates für Nutzer von MacOS,, iOS, TVOS und WatchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am he...
Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods Besitzer der neuen AirPods klagen zuletzt vermehrt über verlorene Verbindungen bei Telefonaten. Betroffen sind anscheinend vorwiegend Nutzer eines iPh...
Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hint... Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialis...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  stuffmc (20. April 2009)

    Tschüss, MySql.com :( Demnächst auf alle Open Source Projekte Oracle als DB? Ich kenne eine in Redmond der sich nicht unbedingt freut…….

  •  Chilloutman (20. April 2009)

    Ich wünsche mir einfach nur ZFS als Filesystem bei Mac OS, aber ich hoffe mal das Apple dazu nicht gerade Sun aufkaufen muss. Apple sollte nicht einfach Geld ausgeben sondern lieber den Cash behalten. Ich hab gehört wir sind da in so einer Wirtschaftskrise…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>