MACNOTES

Veröffentlicht am  20.04.09, 12:58 Uhr von  

Tweetie: Twitterclient für Mac veröffentlicht

AirportAtebits hat soeben (wie am Freitag versprochen) den Twitterclient Tweetie als Desktop-Client für Mac veröffentlicht. Es ist keine Portierung der iPhone-App, sondern eine komplette Neufassung mit neuer Bedienoberfläche. Großer Vorteil: Er unterstützt mehrere Twitteraccounts und ist somit auch für Power-User geeignet.

Zur Verfügung steht eine kostenlose, werbefinanzierte Version, mit der Registrierung lassen sich diese entfernen. In den ersten zwei Wochen gibt es einen Einführungspreis von $14,95, danach kostet die werbefreie Variante $19,95.

Wir werden uns Tweetie im Laufe des Tages mal etwas genauer anschauen und euch von unseren Erfahrungen berichten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  kg sagte am 20. April 2009:

    Doch doch, sonst würden wir sie ja gerade nicht benutzen.

    Antworten 
  •  Steffen sagte am 20. April 2009:

    @qutsch einfach nen hardreload auf der seite machen. Musste zuerst mein cache abschalten bevor ich was gesehen hab.

    Antworten 
  •  Melvin sagte am 20. April 2009:

    ich finde Tweetie ganz nett.
    Das man sich die Dienste für Bilder/KurzURL aussuchen kann ist auch nett.
    Mal sehen wie es sich in der Praxis gegen tweetdeck schlägt.

    Antworten 
  •  satyasingh sagte am 20. April 2009:

    worin liegt der mehrwert der anwendung, dass ich dafür zahlen sollte?

    bin gespannt auf euren bericht. mom nutze ich diverse widgets, gadgets ect und fahre damit gut. da muss schon der bringer kommen, dass ich dafür geld ausgebe

    Antworten 
  •  Melvin sagte am 20. April 2009:

    tja, das ist ne gute frage
    im moment sehe ich noch keinen grund tweetie zu kaufen und tweetdeck einzumotten
    design ist schöner aber ansonsten….

    Antworten 
  •  kg sagte am 20. April 2009:

    Man muss die App nicht bezahlen- die werbefinanzierte Version ist kostenlos und funktioniert genauso wie die registrierte. Viel Werbung gibts allerdings nicht- gibt maximal einmal pro Stunde eine Werbeeinblendung.

    Antworten 
  •  max2008 sagte am 20. April 2009:

    Gerade installiert, sehr schick…vor allem die gleichzeitige Nutzung mehrerer Accounts ist praktisch. Mit Werbeeinblendung 1x mal die Std.kann ich leben, dachte schon sie wird in meine Posts eingefügt…;-)

    Antworten 
  •  yiiit sagte am 20. April 2009:

    GUI ist schon mal ne tolle Sache

    Antworten 
  •  eLmo sagte am 21. April 2009:

    bisher gefällt mir auf das häßliche dock icon eig alles sehr gut.

    mal gucken obs bei mir auf dauer eventbox “verdrängen” kann. sieht auf jeden verdammt schick aus das ganze.

    Antworten 
  •  @ts_schuhsign sagte am 30. Juli 2009:

    So, nicht nur über das iPhone auch über den Mac wird nun getwittert – http://macnot.es/7308

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de