News & Rumors: 24. April 2009,

Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment

Rund 1600 Vollzeitstellen wurden bei Apple im zweiten Wirtschaftsquartal gestrichen. Finanziell war das Quartal ein Erfolg, im Verkaufsbereich sieht es allerdings schlechter aus. Da auch zwei halbtags arbeitende Mitarbeiter in den Bilanzen als eine Vollzeitkraft angerechnet werden können verwundert die sinkende Zahl Angestellter nicht: Apple kündigte an, die Stundenzahl der Angestellten zu senken. Zum Vergleich: Bei Microsoft werden 5000 Stellen gestrichen.



Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment
3,83 (76,67%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  MacMacken (24. April 2009)

    Leider immer häufiger der moderne Arbeitsalltag: Teilzeitarbeit, häufig auf Abruf oder zu anderen «flexiblen» Bedingungen, wenig Sozialleistungen, bei Bedarf kündbar oder zumindest auf ein Minimum an Arbeitsleistung reduzierbar … :(


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>