MACNOTES

Veröffentlicht am  28.04.09, 15:13 Uhr von  

Amazon übernimmt Lexcycle, die Macher der iPhone-E-Book-App Stanza

StanzaAmazon USA übernimmt Lexcycle, die Macher der E-Book-App Stanza für iPhone. Offenbar fanden nicht nur wir die Funktionsweise der App toll, sondern auch die Zuständigen bei Amazon.

Mit Stanza lassen sich HTML, RTF, PDF und einige andere Formate anzeigen, außerdem gibt es eine eine Anbindung an den E-Book-Store Fictionwise. Letzterer wurde übrigens vor kurzer Zeit von der amerikanischen Buchhandelskette Barnes & Nobles übernommen.

Laut Lexcycle soll sich an der App selbst vorerst nichts ändern, wie bisher können Bücher und Zeitschriften mit der App gekauft werden und es ist davon auszugehen, dass in naher Zukunft auch der Amazon-eigene Store unterstützt wird. Ganz klar zeigt der Kauf von Lexcycle eines: Amazons Versuch, die für den Kindle verfügbaren Bücher auch abseits des eigenen E-Book-Readers nutzbar zu machen. Die von Amazon selbst gebaute Kindle-App kann bisher nicht überzeugen, da sie zu schlicht und wenig konfigurierbar ist.

Und während einige Forumsbesucher bei Lexcycle jetzt schon vom Untergang der Welt bzw. der Stanza-App sprechen, gibt das Team Entwarnung: Lexcycle wird auch weiterhin als eigenständiges Angebot zur Verfügung stehen, ohne Featureeinbußen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de