News & Rumors: 29. April 2009,

Notizen vom 29. April 2009

WWDC ausverkauft
Wie auch im letzten Jahr ist die WWDC 2009 ausverkauft. Die Videos der Entwicklerkonferenz, dievom 8.-12.Juni in San Fransisco stattfindet, werden kurz nach der Konferenz zu erwerben sein. Mit „More details will be available soon.“ beschließt Apple den knappen Hinweis.

Nokia: Mit Ovi gegen den App Store
Im Mai soll Nokias Antwort auf den App Store starten: Ovi nennt sich die Plattform, die die „reichhaltigste und interaktivste Plattform für Entwickler“ werden soll, so Tero Ojanpera von Nokias Entertainmentabteilung. Verschiedene Internetdienste sollen auf der Plattform enger verschmolzen werden und die größere Zielgruppe der Nokianutzer überzeugen. Unpassend zur Innovationsankündigung hat Nokia die Streichung von 360 Stellen im Internet-Servicebereich angekündigt.

Hackintosh macht doch nicht froh
Ein verstecktes „Apple, baut ein Netbook!“? Nach sechs Monaten mit einem MSI-Wind-Hackintosh klagt Wired-Redakteur Brian Chen sein Leid. Die anfängliche Begeisterung wurde mit der Zeit nehr und mehr getrübt von wenig verläßlichem WiFi und insbesondere der Hardwareausstattung seines Mac OS X-Netbooks. Insbesondere das Trackpad sei kaum benutzbar und die Verarbeitung des Gehäuses unsolide. So werde das Netbook auf Reisen irgendwann in erster Linie Ballast.

Apple holt zweiten ATI-Hardwareexperten ins Boot
Raja Koturi sei einer der Top-Leute bei ATI, und so ist sein Wechsel zu Apple (und nicht etwa zu einer anderen Grafikschmiede) zusammen mit anderen Akquisitionen im Hardwarebereich laut Inquirer ein Indiz dafür, dass in Cupertino die Hardware-Expertise momentan deutlich weiter hochgefahren wird. Von ATI kam bereits Bob Drebin zu Apple.

Software-Updates
Die Beta von QuicKeys X 4.0b vereint Shortcuts und Abkürzungen. Fehlerbehebungen für VirtualBox 2.2.2 (x86 Virtualisierung), Fontcase 1.1.3 (Schriftenverwaltung) und Sync!Sync!Sync! 3.7.1 (Backuptool).



Notizen vom 29. April 2009
3,67 (73,33%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Martin (29. April 2009)

    Alle WWDC Besucher bekommen Schwein-Fluuuh ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>