MACNOTES

Veröffentlicht am  30.04.09, 16:39 Uhr von  kg

Kurze Lieferzeit für Radeon HD 4870: Hinweis auf baldigen 10.5.7-Release?

Während die Lieferzeit für das ATI Radeon HD 4870-Upgrade-Kit für Mac Pro bei mehreren Wochen lag, wird als Lieferzeit im US-Store mit 7-10 Tagen angegeben. MacNN vermutet auf Grund der kürzeren Lieferzeit, dass ein Release von 10.5.7 kurz bevor steht- Apple verbindet häufig die Veröffentlichungen von Software mit Hardwareveröffentlichungen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  krizZz sagte am 30. April 2009:

    @Kathrin Woher nimmst du die Information das es OS X 10.5.7 braucht um die ATI HD 4870 auf dem Mac nutzen zu können?

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 30. April 2009:

    Des is doch wurscht.Auch morgen kann 10.5.7 kommen und hat den Treiber für ne Grafikkarte an die ebenfalls morgen oder in 2 Monaten kommt! Bei Katrin reicht eh alles als Grund. auch ein Nvidia Support Artikel… :-D
    Ich weiß als einziger wann es kommt! Wenn die Zeit reif ist!

    Antworten 
  •  krizZz sagte am 1. Mai 2009:

    Najaaa Mäddin. Ich hab eher aus dem Grund gefragt, weil ich bislang NIERGENDS gelesen habe, das mein neuer iMac mit 10.5.6 nicht läuft, da das System noch keine Treiber hat für die ATI Karte die ich hier mit drinnen hab. GUUT: es GIBT Probleme mit der Karte wie jeder der einen neuen iMac besitzt – ABER dennoch interesiert mich, woher die Katrin wissen will, das die ATI nur mit 10.5.7 laufen soll??? Also bitte: [erwarte Antwort].

    Antworten 
  •  kg sagte am 1. Mai 2009:

    @krizzz war ein Fehler meinerseits, im Vorfeld hieß es immer, dass die Grafikkarte mindestens System 10.5.7 voraussetzt, wurde aber vor einer Woche noch korrigiert… bei diesen vielen Grafikkarten kann man mal den Überblick verlieren. ;)

    Antworten 
  •  krizZz sagte am 2. Mai 2009:

    Tja und somit verkürzt sich der ursprüngliche Beitrag um ein paar Zeilen…
    Was ich mich ERNSTHAFT frage ist: warum ihr hier nicht die siedent heiß diskutierte Problematik der neuen iMacs MIT der ATI 4870 hier als “News” oder was auch immer veröfentlicht… patscht euch Apple wenn ihr das tut? :D

    Antworten 
  •  kg sagte am 2. Mai 2009:

    Es ist übrigens, wie ich mittlerweile in Erfahrung gebracht habe, so, dass es nur für die aktuellsten Mac Pro mit Radeon 4870 eine spezielle 10.5.6-Version gibt, die die Treiber für die Karte mitbringt.

    Antworten 
  •  krizZz sagte am 3. Mai 2009:

    Ja danke. Das dürften wir alle mit unseren iMacs 24″ ATI Konfig schon selbst herausgefunden haben über die tolle automatische Softwareaktualisierung. Zum Thema: Das Update scheint das “Freezing”-Problem der neuen ATI-iMacs behoben zu haben. Mal schaun was der Dauertest so zeigt….

    Antworten 
  •  newagehero sagte am 13. Mai 2009:

    Hi,
    ich habe mir einen MAC Pro mit der ATI Radeon HD 4870 zugelegt. Als ich mein geliebtes Apple Cinema Display 23″ mit ADC angeschlossen habe, erlebte ich eine böse Überraschung! Trotz Adapter läuft das Display nicht. Ich habe dann die Softwareaktualisierung auf 10.5.7-Version durchgeführt, aber auch damit läuft das Display nicht. Es muss sich nach wie vor um ein Treiberproblem der Grafikkarte handeln. Es ist schon der Hammer von Apple einen Rechner für 2.500€ zu verkaufen der nicht kompatibel mit älteren Geräten von Apple ist!!!!

    Antworten 
  •  sun sagte am 18. Mai 2009:

    Das gleiche Problem hier. Ein Cinema 23 Zoll Display funktioniert einfach nicht mit der neuen ATI Radeon HD 4870, wie ein Apple User nach einem Telefonat mit dem Apple Support herausfand. Sie haben ihm geraten einen neuen Monitor zu kaufen.

    Antworten 
  •  newagehero sagte am 19. Mai 2009:

    Ja, das habe ich auch schon im Forum gelesen. Stellt sich die Frage wird ATI in naher Zukunft einen Treiber herausbringen, der dieses Problem beseitigt, oder wird es nie möglich sein an der Grafikkarte ein “älteres” Display anzuschließen? Ich will meinen Monitor auf jedenfall behalten, ist wohl eher als Witz zu verstehen sich “mal eben” einen neuen Monitor zu kaufen!!!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de