News & Rumors: 4. Mai 2009,

Tweetie 1.1 mit verbesserten und neuen Funktionen

Zahlreiche neue Funktionen bringt das Tweetie 1.1-Update mit sich: Benachrichtigungen lassen sich für jeden Account einzeln festlegen, außerdem gibt es eine Speicherfunktion für Suchen, Growl-Support und Unterstützung für img.ly und pix.im.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Stefan_DER (4. Mai 2009)

    Super, jetzt gefällt es mir gleich noch besser.
    Was ich finde ich das wichtigste ist und worauf man hinweisen sollte:

    Man kann das Taskmenu item ausmachen! – Jetzt liebe ich es :)

  •  tboley (4. Mai 2009)

    Mhm, wo lässt sich den die Growl-Unterstützung einstellen?

  •  kg (4. Mai 2009)

    @tboley in den Preferences in der Accountverwaltung, jeweils für jeden Account gesondert (Notification Options)

  •  Blumenberg (5. Mai 2009)

    Wenn man LittleSnitch 2.0.4 installiert hat sollte man vorher auf 2.0.5 updaten weil sonst Tweetie 1.1.1 hängt.

    Und sonderlich freundlich äussern sind die atebits (Tweetie) nicht über Objective Development (LittleSnitch):

    „[…] #LittleSnitch 2.0.4 […] would stomp all over some really important stuff when Tweetie tries to run. […] I can’t (personally) recommend running #LittleSnitch knowing how badly it could screw up every app on your system.[…] I don’t mean it stomps on important stuff like a dinky twitter client, I mean it stomps on things like your systems‘ network stack […] the opinion is shared by a lot of Mac developers … we have similar feelings towards #InputManagers, those can screw up apps beyond belief.“


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>