News & Rumors: 5. Mai 2009,

iPhone OS 3.0: Jugendschutzfunktion lockert AppStore Zulassungen?

img_0031Die ein oder andere App wurde in der Vergangenheit, aufgrund anstößiger Inhalte oder allg. aus Jugendschutzgründen für den App Store von Apple abgelehnt.

Genau das könnte sich mit der Veröffentlichung der 3.0er Firmware ändern, bereits seit der Beta 3 gibt es die passenden Optionen in den Jugendschutzoptionen. Diese ermöglicht es Eltern, App Installationen dem Alter entsprechend einzugrenzen.

So sollen z. B. die Entwickler des abgelehnten Apps „Makayama’s Newspapers“ eine Mail von Apple erhalten haben, mit dem Hinweis ihr Programm nach veröffentlichung der iPhones OS 3.0 Firmware erneut einzureichen.

Mit diesem nötigen Schritt, gibt Apple nun endlich etwas mehr Spielraum und sollte den Zulassungprozess der schon mal 2-3 Wochen dauern kann, hoffentlich etwas verkürzen.

via Macrumors



iPhone OS 3.0: Jugendschutzfunktion lockert AppStore Zulassungen?
3,83 (76,67%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>