MACNOTES

Veröffentlicht am  7.05.09, 9:47 Uhr von  kg

Apple TV: Zukünftig Mediacenter mit Spielkonsole?

Apple TVIm März haben wir schon einmal über eine potentielle Apple-Spielkonsole gemutmaßt, als ein Patent eines neuartigen Apple TV-Controllers aufgetaucht ist. Jetzt hat Apple sein Technikteam mit insgesamt drei Mitarbeitern aus der Chipherstellung aufgefrischt und zudem noch einen Fachmann für Konsolen an Bord geholt. Zudem wäre da noch der Kauf von PA Semi und die Vermutung, Apple will seine eigenen Chipsysteme herstellen. PA Semi stellt bereits einige High-Performace-PowerPC-Chips mit On-Chip-System her, die zusammen mit einer passenden GPU eine perfekte Konsolenbasis darstellen könnten. Und nicht nur das: Das Gerät wäre ein perfektes Mediacenter für TV, Musik und eben auch Spiele.

Für ein solches Gerät braucht man anständige Softwareentwickler und im Optimalfall auch ein Verbreitungssystem für die Software. Letzteres wäre in Form von iTunes vorhanden und funktioniert bereits perfekt im Bereich iPhone und iPod touch. Wenn man sich die Nintendo Wii anschaut, wird außerdem klar, dass es nicht immer eine umfangreiche Grafik braucht, um durchschlagenden Erfolg zu haben. Die entsprechende Technik für sonstige Funktionen eines Mediacenter hält Apple in Form von iTunes und dem Apple TV jetzt schon bereit.

Wenn es nach den Analysten geht, wurden alle neuen Angestellten für die Entwicklung eines neuen Handychips angestellt, aber eines passt an der Überlegung nicht: Niemand der Neuen kommt aus dem Bereich, und auch viele weitere Stellenangebote passen nicht dazu. Auch wenn es, wie wir selbst auch schon einmal vermutet haben, ais Geheimhaltungsgründen besser wäre die eigenen Mobil-Chips zu entwickeln, gibt es zahlreiche zuverlässige Zulieferer, die sich genau auf den Bereich konzentriert haben. Außerdem waren auf der Liste der zahlreichen Neuanstellungen offenbar auch eine Handvoll PPC-Fachleute, nicht ARM-Spezialisten.

Nimmt man alles zusammen, was derzeit bekannt ist, könnte man zum Beispiel dieses Szenario zusammenstricken:

Man nehme einen Mac Mini, werfe einen PowerPC-Chip mit anständigem Grafikprozessor hinein, füge FrontRow oder iTunes dazu und fertig ist das Mediacenter mit integrierter Konsole. Dazu dann noch die bewegungsempfindliche Apple Remote und los gehts.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  MatzeLoCal sagte am 7. Mai 2009:

    Wäre schön, aber ob Apple die nötigen Ressourcen hat? Ich habe Momentan den Eindruck, dass Apple soviel wie möglich ins iPhone steckt. Die Entwicklung von Macs und nicht-touch iPods läuft mehr oder weniger auf Sparflamme… und ob sich Apple dann noch die Entwicklung einer Konsole ans Bein heften will? Würde mich ja schon freuen, aber ich befürchte das wird eher nix :(

    Antworten 
  •  Sasha sagte am 7. Mai 2009:

    Ich für meine Person glaube eher dass Apple am iPhone killer arbeitet. Denn wie schon gesagt ist das iPhone sehr wichtig geworden für Apple und ein echtes Ende ist lang nicht in Sicht.

    Apple täte auch gut daran den Handy/Handheld Markt zu fokussieren, da da noch mehr zu holen ist, als auf dem Home Console Markt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de