News & Rumors: 8. Mai 2009,

iPhone OS 3.0: Hinweise auf Magnetometer in den Systemeinstellungen

iPhone OS 3.0Über ein Magnetometer im kommenden iPhone wurde bereits gemunkelt, im Interface der neuen iPhone OS 3.0 Beta 5 ist es nun auch ans Tageslicht gekommen: Unter den Location-Einstellungen befinden sich nicht nur Optionen für GPS, sondern auch für einen „Compass“.

[singlepic id=3434 w=250]

Mögliche Anwendungsgebiete für so einen eingebauten Kompass zeigt das G1 jetzt bereits mit Wikitude: In der Kombination von GPS, Accelerometer und Magnetometer kann die Betrachterposition ganz exakt bestimmt werden und so eine noch genauere Kartenansicht zur Verfügung stehen. Dazu könnten auch Texte dargestellt werden, die Informationen bieten zu Gebäuden, vor denen man sich gerade befindet.

[via BoyGeniusReport]


iPhone OS 3.0: Hinweise auf Magnetometer in den Systemeinstellungen
4 (80%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Huette (8. Mai 2009)

    Also sorry ich weis nicht woher die Bilder kommen also bei meiner beta 5 finde ich das nicht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>