News & Rumors: 8. Mai 2009,

Notizen vom 8. Mai 2009

NotizenNIN Access freigegeben
Nach dem Buh-Rufen in der Webwelt hat Apple das zuvor zurückgewiesene Update von NIN Access nun doch freigegeben. Zumindest hat Trent Reznor diese Info bereits bekommen – im App Store ist heute früh noch die „alte“ Version online.

Werbung

Hulu bald international?
Hulu hat die ersten Schritte eingeleitet, um bald auch ein internationales Angebot bringen zu können. Bisher ist Hulu mit TV-Serien nur in den USA online zu sehen. Der erste Vertrag für Europa wurde mit Endemol in den UK geschlossen. Wann und wie es weiter geht, ist noch offen.

Keine Angst vor OSX/Tored-A
Der Anbieter von Security-Software für den Mac, Intego, unterstreicht die Harmlosigkeit eines neu aufgetauchten Schadprogramms namens OSX/Tored-A. Die Maleware soll sich über E-Mail-Anhänge verbreiten, hat aber so viele interne Fehler, dass die über das Adressbuch geplante Weiterverbreitung oftmals von Haus aus scheitert.

Software-Updates
Fehlerbehebungen für Circus Ponies NotE-Book 3.0v351 (Notizbuch-App mit vielen Features), Midnight Inbox 1.4b5 (GTD-App und Filemanager) und Tidy Up! 2.0.1 (Systemwartung, findet doppelte Files). Safari Cookies 0.6.2 gibt es ab sofort auch in deutscher Lokalisation. Der Text & HTML Editor BBEdit 9.2 bringt zahlreiche Änderungen, unter anderem wurde der eingebaute FTP-Zugang für bessere Performance neugeschrieben.

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>