MACNOTES

Veröffentlicht am  19.05.09, 17:00 Uhr von  

Erster Meilenstein und neue Screenshots zu Unknown von Frictional Games

Frictional GamesFrictional Games haben die Veröffentlichung von ihrem neuen Projekt Unknown für das Jahr 2010 fest ins Visier genommen. Nun haben die Skandinavier einen ersten Meilenstein erreicht und nach über einem Jahr der technischen Entwicklung vor allem der Engine, aber auch dem Prototyping, eine allererste Version des kommenden Horror-Games fertig gestellt. Diese noch rohe Vorabversion reicht allerdings immerhin als Vorzeigeobjekt aus. Somit werben Frictional Games bereits zu diesem frühen Zeitpunkt um etwaige Publisher.

Ein Test der Penumbra-Spieleserie auf Macnotes hat gezeigt, dass die Schweden in der Lage dazu sind, spannungsreiche Computerspiele zu erzeugen. Mit dem eigentlich uneigentlichen Nachfolger Unknown möchte man einerseits dort weitermachen, wo man bei Penumbra aufgehört hat – subtilen Horror ohne zu große Gewalt erzeugen. Gleichzeitig will man das Konzept weiter verändern und hat dazu eine neue Engine von grundauf entwickelt und auch die notwendigen Entwicklerwerkzeuge dazu.
 

Neue Screenshots

Nun veröffentlichten Frictional Games zwei neue Screenshots einer ersten Vorabversion, die deutlich zeigen, dass das Setting in Unknown ein anderes sein wird. Es handelt sich dabei um ein verlassenes Schloss aus dem frühen Mittelalter, in dem der spätere Protagonist sich allerdings einige Hundert Jahre später aufhalten werden wird.
[nggallery id=889]

Showcase

Mit der just fertig gestellten ersten Rohfassung werben die Skandinavier nun in eigener Sache.

“At this stage of development we are confident that we can successfully demonstrate the final game and as such we send out a call to all interested publishers to contact us for their potential and welcome participation in taking this horror experience to the next level.”

Man bewirbt sich bei späteren Publishern und sucht den Kontakt. Das 4-Mann-Team von Frictional Games und deren Projekt Unknown werden darüber hinaus auch durch das Nordic Game Program finanziell unterstützt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de