News & Rumors: 19. Mai 2009,

Googlemail: iPhone-Version jetzt mit Label-Funktion

GoogleWer Googlemail häufig in der Mobilversion im Browser des iPhone nutzt, der wird sich über eine neue Markierungsfunktion freuen, die Google seit gestern anbietet. In der normalen Web-Version von GooglE-Mail gibt es diese Markierungsfunktion bereits seit einiger Zeit, auf dem iPhone ist sie allerdings nicht ganz so umfangreich und derzeit auch nur in der englischen Version verfügbar.

Nachdem man die jeweilige Mail aufgerufen hat, bekommt man im “More”-Menü eine Funktion mit der Beschriftung “Label as…” angezeigt.

Werbung

[singlepic id=3483 w=250]

Damit lässt sich die Mail vorher eingestellten Kategorien zuweisen. Vorteil dieser Labels: Nutzt man sein Googlemail via IMAP in Mail oder Thunderbird, werden die gelabelten Mails direkt in die jeweils eingerichteten Ordner gesteckt.

Einige Nachteile hat die Funktion allerdings: Erstens ist sie derzeit nicht in der deutschen Version verfügbar, zweitens kann man Labels mobil nicht einrichten, man ist also auf die bereits vorhandenen Kategorien angewiesen. Diese Funktion ist nur für die Web-Version verfügbar, ruft man seine Mails im iPhone-internen Client auf, fehlt diese.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung