News & Rumors: 20. Mai 2009,

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Screencasting mit QuickTime X, Handschriftenerkennung

Erst gestern wurden zahlreiche Videos von neuen Mac OS X 10. 6 Snow Leopard-Funktionen für kurze Zeit online gesehen, bis Apple diese von YouTube wieder löschen ließ. In einem langen Thread der französischen Seite MacGeneration finden sich derzeit weitere Screenshots des neuen Betriebssystems, unter anderem von der Screencasting-Funktion in QuickTime X und auch Videos der chinesischen Schrifterkennung via Trackpad.

Über die mögliche Screencasting-Option in QuickTime X haben wir bereits berichtet, ein Teil des neuen Interfaces zeigt sich in diesem Screenshot:

[singlepic id=3506 w=]

Sobald die Aufnahme fertig ist, bekommt man unterschiedliche Optionen zum Speichern des Videos und kann dort auch das Format und die Größe des Videos angeben. Die Videos lassen sich auch direkt in iTunes laden und für verschiedene Endgeräte optimieren.

[singlepic id=3505 w=435] [singlepic id=3504 w=435]

Ebenfalls geändert wurde offenbar die Anwendung „Digitale Bilder“. Das Interface ist nun Finder-ähnlich und besitzt einige simple Bearbeitungsfunktionen.

[singlepic id=3503 w=435]

Mit der aktuellsten Beta von Snow Leopard wurde die Handschriftenerkennung für chinesische Schriftzeichen für alle Nutzer von Multi-Touch-Trackpads aktiviert. Im iPhone gibt es die Funktion bereits: Chinesische Symbole lassen sich dort direkt auf dem Display zeichnen, die dann von der iPhone-Software erkannt werden. Ähnlich wird dies auch mit dem Trackpad funktionieren:

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Screencasting mit QuickTime X, Handschriftenerkennung
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Dirk (22. Mai 2009)

    Die Screenrecording Funktion ist ja eine feine Sache. Sollte aber noch etwas weiter entwickelt werden. An Snapz Pro X oder Camtasia kommt es noch nicht ran.

  •  luxus (25. Mai 2009)

    dann solltest du dir erstma screenflow anschauen :D

  •  kg (25. Mai 2009)

    @Dirk @luxus: Zu viel erwarten sollte man sicher nicht von der Aufnahmefunktion, ist aber zumindest eine gute Basisversorgung, die man nicht extra herunterladen muss.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>