MACNOTES

Veröffentlicht am  22.05.09, 20:09 Uhr von  

Eucalyptus: iPhone App zurückgewiesen

eucalyptus-kopieUnd wieder ist eine iPhone App von einer Zurückweisung betroffen, die man nicht ganz nachvollziehen kann. Eucalyptus hat es vorerst nicht in den App Store geschafft und der Entwickler amüsiert sich köstlich über den Mailwechsel mit Apple. Grund für die Ablehung scheint zu sein, dass der eBook-Reader unter anderem auch auf “nicht jugendfreien” Content zugreifen kann – unter anderem das Kamasutra von Mallanaga Vatsyayana.

“Anwendungen dürfen keine obszönen, pornografischen, beleidigenden oder diffamierenden Inhalte oder Materialien jeglicher Art (Texte, Grafiken, Bilder, Fotos, usw.) oder andere Inhalte oder Materialien enthalten, die nach Apples Urteil Beanstandungen von iPhone oder iPod Touch-Nutzer hervorrufen.”

Bekanntermaßen enthält das Kamasutra pikante erotische Verse und Abbildungen, die den Wächtern des App Stores wohl ein wenig zu viel waren. Stein des Anstoßes ist also ein Buch das rund 1700 Jahre alt ist…

Eucalyptus bedient sich dabei beim Projekt Gutenberg, bringt also Texte auf das iPhone, bei denen der Urheberrechtsanspruch nach Tode des Autors erloschen ist. Natürlich ist die Vielfalt der Texte groß und so werden sich auch das eine oder andere Buch, das besser nur Erwachsene in die Hände bekommen sollten, darunter befinden. Die Hoffnung bleibt, dass mit dem kommenden iPhone OS 3.0 und der dort angekündigten Kindersicherung solche Ablehnungen ein Ende haben.

Eucalyptus soll letztendlich $9,99 kosten und auf rund 20.000 Bücher zugreifen können.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  phil sagte am 22. Mai 2009:

    Das ist doch nen Witz omg

    Antworten 
  •  nd sagte am 22. Mai 2009:

    @phil

    … irgendwie ein typisch amerikanischer…. Zuviel Gewalt enthalten die Bücher übrigens auch!!!

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 23. Mai 2009:

    Wenn sie Glück haben findet Apple bald ein Programm das Bewertet. Das wird sicher bald angenommen.Wie Tweetie.

    Antworten 
  •  pocchhie sagte am 22. September 2009:

    kosten die bücher im app bei herunterladen extra oder bezahlt man nur die 9€?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de