News & Rumors: 23. Mai 2009,

Chillingo und SpinBottle Games bringen Spiel des Jahres Zooloretto auf das iPhone

ZoolorettoSeit heute ist eine neue Brettspielumsetzung in Version 1.1 im App Store verfügbar. Publisher Chillingo und Entwickler SpinBottle Games aus Deutschland haben das Spiel des Jahres 2007, Zooloretto (Affiliate), auf Apples Handheld gebracht. Alleine oder im bekannten Pass ’n Play-Modus mit bis zu 4 Spielern an einem iPhone kann man sich dem Spiel zuwenden.

Rundenbasiert geht es darum, einen Zoo aufzubauen und dabei gleichzeitig attraktiv für Besucher zu sein und die Gehegegrenzen nicht aus dem Blick zu verlieren. Ansonsten hagelt es Minuspunkte. Der Ausbau des eigenen Zoos oder aber die Verfrachtung von Tieren aus einem in ein anderes Gehege sind ebenfalls möglich, doch sind die Aktionen während eines Zuges limitiert. Der Titel wird derzeit zum Preis von 3,99 Euro angeboten.



Chillingo und SpinBottle Games bringen Spiel des Jahres Zooloretto auf das iPhone
4 (80%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  at (23. Mai 2009)

    Wer sich übrigens fragt, warum es aktuell schon die Version 1.1 ist. Offenbar hat der Publisher die Version 1.0 nach der Erstveröffentlichung am 8. Mai zwecks Bugfixing wieder zurück gezogen. Heute dann kam über Gamespress die Pressemitteilung dazu.

  •  D (23. Mai 2009)

    Schaut nach einem gefährlichen Zeitfresser aus.

  •  Peter Carstens (23. Mai 2009)

    Geniale Umsetzung. Aus irgendeinem Grund konnte ich schon die Version 1.0 am ersten Tag kaufen und war bereits davon begeistert. Nun wurde ein wesentlicher Bug beseitigt. Für den Preis wirklich nicht zu teuer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>