News & Rumors: 28. Mai 2009,

Notizen vom 28. Mai 2009

Steve Jobs hört sich „gut“ an
„Steve Jobs höre sich wieder gut an, erholt und keinesfalls kränklich“, so Steve Wozniak während der All Things Digital Konferenz. Woz bescheinigte seinem Kompagnon aus den Starttagen von Apple für seine angemeldete Rückkehr ins Tagesgeschäft im Juni beste Chancen, wieder voll einsteigen zu können.

MacBookAir 3G?
Gerüchtehalber kamen immer wieder Berichte über mögliche eingebaute 3G-Features in den Apple Laptops bei uns an. Nun berichtet unter anderem 9to5mac präzisiert über ein MacBook Air 3G, also ein MacBook Air mit eingebauten SIM-Slot. Kurzfristig gab es ja einmal eine Stellenausschreibung für „MacBook 3G QA engineers“ bei Apple zu lesen, was ganz deutlich für eingebaute 3G-Features sprechen würde.

Update: Apple Server Admin Tools für 10.5.7
Seit kurzem ist die Aktualisierung für die Apple Server Admin Tools für 10.5.7 verfügbar. Die gesamten Änderungen sind im Support Dokument einsehbar. Download 65,62MB.

50 % Rabatt auf Coda, Transmit, CandyBar und Unison
Die Softwareschmiede Panic bietet derzeit 50 % Rabatt auf die Programme Coda, Transmit, CandyBar und Unison an. Das Angebot endet am morgigen Freitag, 29. Mai. Und noch mehr News gibt es von Panic: Man arbeite zur Zeit an neuen Dingen, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen.

Software-Updates
Eine neue Beta gibt es für OmniGraphSketcher 1.0 (ehemals Graph Sketcher, erstellt Diagramme, Graphen und Funktionen). Fehlerbehebungen für Glims 1.0b17 (Erweiterung für Safari), beaTunes 2.0.8 (Analysiert und Erstellt Playlists in iTunes) und myDocuments 1.6 (Dokument- und Datei-Manager).



Notizen vom 28. Mai 2009
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Kaby Lake noch dieses Jahr und mehr RAM i... Apple könnte die nächsten MacBook Pro-Modelle bereits dieses Jahr mit Intels Kaby Lake-CPU bringen. Auch mehr RAM und ein schnelleres MacBook 12 Zoll ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>