News & Rumors: 29. Mai 2009,

13″ MacBook Unibody: Seit April mit besseren Displays

Unibody MacBookSeit Ende April liefert Apple in seinen 13″ Unibody-MacBooks offenbar auch ein besseres internes Display aus. Es soll dem im Macbook Air nicht unähnlich sein bzw. sich sogar um das gleiche Modell handeln.

Berichtet wurden die Veränderungen im MacRumors-Forum, Veränderungen sollen offenbar vor allem im Bereich der Farbtöne, den Kontrasten und dem Blickwinkel bemerkbar sein.



In der vorherigen Version soll ein Philips-Display verwendet worden sein, während in der aufgefrischten Version des MacBook Unibody ein Display von Optronics verbaut wurde.

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  zack (29. Mai 2009)

    Na das ist auch schön. Dann muss man wenigstens nicht allen Interessenten sagen, dass das Display im MacBook 13″ Unibody unterirdisch schlecht ist.

  •  peaches (29. Mai 2009)

    Unterirdisch schlecht? LOL

  •  sebid (29. Mai 2009)

    Mmh, ich weiß ja nicht, was die Original-Autoren da rausgefunden haben wollen, aber mein MacBook 13″ Alu vom Oktober 2008 hat auch ein AUO (AU Optronics) Display.

    Apple verbaut schon seit längeren verschiedene Displays. Das heißt, mal hat man Glück, mal Pech.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>