MACNOTES

Veröffentlicht am  3.06.09, 14:09 Uhr von  kg

Apple Stores in New York machen 10% des weltweiten Store-Umsatzes

Von Rezession ist zumindest in den New Yorker Apple Stores nichts zu spüren: Laut eines Berichts der New York Post fährt allein der Flagship Store an der 5th Avenue pro Jahr 440 Millionen Dollar Einnahmen jährlich ein, das sind durchschnittlich 1,2 Millionen pro Tag.

Diese Zahlen wurden in einem Infoblatt für potentielle Käufer des GM Buildings veröffentlicht. Zum Vergleich: Der Store in Soho bringt innerhalb des gleichen Zeitraums 100 Millionen Dollar in die Kassen. Insgesamt können die New Yorker Apple Stores pro Jahr rund 600 bis 700 Millionen Dollar für sich verbuchen.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Pepe sagte am 3. Juni 2009:

    Apple könnte doch das GM-Building kaufen. Allein, mir fällt nicht ein, was sie damit anfangen könnten.

    Antworten 
  •  jon sagte am 3. Juni 2009:

    Wen wundert’s? Zum einen laufen da ALLE Touristen vorbei. Zum anderen hat der Laden non-stop geöffnet…

    @ Pepe:
    Apple zählt zu den Mietern im GM-Building. Ich vermute mal, dass sie deshalb als “potentielle Käufer” gelistet werden.

    Antworten 
  •  ben sagte am 3. Juni 2009:

    Haaaaaiiii and welcome to Apple :-)

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.