MACNOTES

Veröffentlicht am  5.06.09, 12:07 Uhr von  Alexander Trust

1942: Capcom bringt das Original aufs iPhone

Spieler haben mit Siberian Strike (vgl. Testbericht) und iFighter (Affiliate) bereits zwei tolle Alternativen im Vertical Shooter-Genre zur Auswahl. Nun gab man bei Capcom im Rahmen der Messe E3 einem Vertreter von IGN Networks definitiv zu verstehen, dass die Vorlage der zuvor genannten Remakes, das Original 1942 den Weg auf das iPhone finden wird. Der Preis und ein konkretes Veröffentlichungsdatum wurden jedoch nicht genannt.

[singlepic id=3603 w=thumb float=left] Eine Variante für Mobiltelefone gibt es von Capcom bereits. Entsprechend dürfte sich die iPhone-Version daran orientieren. Schon seit Ende Mai fand sich ein wenig ergiebiger Hinweis auf das Erscheinen auf dem Industrie-Nachritenportal GamesPress. Die dort eingestellte Grafik ist jedoch mit einem Copyrighthinweis aus dem Jahr 2006 versehen und demnach nur eine Retorte der Handy-Version. Drücken wir die Daumen, dass Capcom mit diesem Titel der Durchbruch gelingen wird, nachdem man bislang mit Mega Man II und Resident Evil: Degeneration nicht wirklich die Muskeln hat spielen lassen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Melvin sagte am 5. Juni 2009:

    Ich freue mich drauf! :)

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 5. Juni 2009:

    Hoffentlich auch mit C64-Grafik und -Musik. :-)

    Antworten 
  •  Razon sagte am 5. Juni 2009:

    Ich weiß ja nicht so richtig mit diesen Portierungen. Ich habe einige gespielt und muss sagen, dass mir die Spiele, die fürs Iphone programmiert wurden wie Need For Speed oder auch Metal Gear Solid besser gefallen. Wobei es auch da Grenzen gibt. Die Steuerung bei Assassins Creed zum Beispiel ist grottig. Hoffen wir darauf, dass jemand mit den neuen Schnittstellen ein Gamepad für den Docconnector entwickelt. Dann wäre das Iphone wirklich die beste Konsole – spielupdates on the go und immer dabei, jederzeit multiplayerfähig und schick obendrein.

    Antworten 
  •  at sagte am 5. Juni 2009:

    @Razon: Gerade die Vertical Shooter funktionieren mit der Finger-Steuerung einwandfrei. Die Reaktionszeit ist durch die natürliche Fingerbewegung zur Steuerung der Flugzeuge wesentlich besser als die übertragene Steuerung mittels Digikreuz oder Analogstick.

    Antworten 
  •  Razon sagte am 5. Juni 2009:

    @at
    Ich werde es mal ausprobieren ;)

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 6. Juni 2009:

    Also Galaga und Missile Command machen auch mit Touch-Steuerung viel Spaß.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de