MACNOTES

Veröffentlicht am  10.06.09, 12:38 Uhr von  

iPhone 3G S: Neuartiges Display und mitgelieferte Fernbedienung

iPhone 3G SDas iPhone 3G S bietet neben größerem Speicherplatz, besserer Kamera und einem schnelleren Prozessor auch einige kleine Verbesserungen für den Alltag: Neben einem speziellen, schmutzabweisenden Display wurde auch das Headset einem kleinen Update unterzogen.

Fingerabdrücke auf dem iPhone werden beim iPhone 3G S der Vergangenheit angehören: Eine “fingerabdruckresistente, ölabweisende Beschichtung” soll fettige Abdrücke der Fingerspitzen auf dem iPhone-Display vermeiden und die Entfernung von Dreck erleichtern.

Mit dem neuen iPhone 3G S kommt auch ein neuer Kopfhörer: Dem Paket liegt das Fernbedienungs-Mikrofon-Headset bei, das die Bedienung etwas leichter macht und eine perfekte Ergänzung zu der Sprachsteuerungsfunktion des iPhone 3G S ist.

Das Gehäuse des iPhone 3G S ist identisch mit dem des iPhone 3G, im Februar kursierten noch Fotos eines iPhone mit matter Oberfläche. Als kompletter Fake stellen sie sich einigen Nachforschungen zufolge aber nicht heraus: Die auf dem Gehäuse angebrachte Modellnummer und die FCC-ID stimmen mit denen des iPhone 3G S überein.

[singlepic id=3577 w=435]

Dass diese Nummern aber durch Zufall dort standen, ist unwahrscheinlich: Die ID-Vergabe folgt keiner statischen Reihenfolge, und so wäre es schon ein riesiger Zufall, wenn diese Zahlen korrekt erraten wären. Das lässt nur einen Schluss zu: Das Gehäuse, das im Februar die Runde machte, scheint wirklich von Apple produziert worden zu sein.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  Straider sagte am 10. Juni 2009:

    Schade, ich hätte lieber eine Matte Rückseite gehabt :(

    Antworten 
  •  @SceneDesign sagte am 10. Juni 2009:

    RT @Macnotes: iPhone 3G S: Neuartiges Display und mitgelieferte Fernbedienung http://tinyurl.com/mnskcp

    Antworten 
  •  mali sagte am 10. Juni 2009:

    Vielleicht wird ja die matte Schicht mit einem ölabweisenden Film überzogen und bähm, aus matt wird glänzend. Wenn man sich jetzt mit dem Schleifgerät an das iPhone macht, ist auch eine matte Rückseite wieder möglich ^^

    Antworten 
  •  macwoern sagte am 10. Juni 2009:

    @ Straider

    Da gebe ich Dir Recht!!!

    Antworten 
  •  partysick sagte am 10. Juni 2009:

    Was ist jetzt die Neuerung (Erleichterung) am Headset??

    Antworten 
  •  Markus sagte am 10. Juni 2009:

    Die Geräte mit der matten Oberfläche wurden nur an ein paar besonders bescheuerte Mitarbeiter herausgegeben. Da man ja nun weiß, wer das “herumzeigen” nicht lassen konnte, kam sicher auch schon die Kündigung.

    Antworten 
  •  Brabbel sagte am 10. Juni 2009:

    Ich hätte auch lieber eine Matte Rückseite gehabt :(

    Antworten 
  •  HAllo sagte am 10. Juni 2009:

    Ich hätt auch gern eine matte rückseite gehabt aber ich probier das mit dem Schleifgerät mal aus :D

    Antworten 
  •  at sagte am 10. Juni 2009:

    Ich wäre auch für eine matte Rückseite zu haben gewesen.

    Antworten 
  •  iSaim sagte am 10. Juni 2009:

    vom optischen gefällt mir das 3G / 3Gs überhaupt nicht..ich persönlich habe das 2G und bin von dem Design absolut überzeugt.ich finde es liegt viel viel besser in der hand, beim 3G / 3Gs seh ich das problem dass das gewicht oben ( also das Display ) ist. wer einmal das 2G in der Hand hatte weiss was ich meine;)..ausserdem passt es besser zu meinem alu macbook;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de