Review: 10. Juni 2009,

Simpsons Comics #152 im Test: Reihenweise Gags vom Feinsten

Simpsons Comics #152 – Reihenweise Gags vom Feinsten!
Simpsons Comics #152 - Reihenweise Gags vom Feinsten!

Dass das Essen in der Kantine der Springfield Elementary School zwar für die meisten schmackhaft, aber nicht sehr nahrhaft ist, ist uns Lesern schon in einigen Comics vor die Augen gekommen. Nun ist es Willie, der in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit Rektor Skinner etwas dagegen unternehmen will, dass Springfields Kinder a) immer dicker und b) immer träger und fauler werden.

Der berühmte Koch Darcy Michael soll das Schulessen revolutionieren und ab heute nur noch für gesundes und vitaminreiches Essen in den Schulpausen sorgen. Lisas unbändige und doch ernstgemeinte Freude über organisches Essen in ihrer Schule sorgt dafür, dass man sie nicht ernst nimmt und ihr zukünftig für 1 Jahr dieses Essen verwehrt, für das sie schon so lange verzweifelt gekämpft hat.

Die gesunde Revolution in Springfields Grundschule startet konsequenter als erwartet. Bereits am Eingang wird das Essen der Schüler kontrolliert und jegliches ungesundes Essen aussortiert. Lisa, die aufgrund ihrer angeblich unpassenden Bemerkung vom Schulessen ausgeschlossen ist, macht sich auf den Weg in Springfield gesundes Essen aufzutreiben und stößt dabei auf das eine oder andere eklig fleischige Geheimnis.

Total ausgehungert ist sie sogar bereit, eine Stelle als Assistentin des Professors anzunehmen, dessen Büffet mit leckeren vegetarischen Speisen ihre Aufmerksamkeit geweckt hat. Auf was sie sich da eingelassen hat, wird ihr später in einigen zwielichtigen, wissenschaftlichen Versuchen des Professors schmerzlich bewusst…

Doch auch Bart ist derweil nicht untätig. 10 Jahre Fast-Food sollen auf einmal ein Ende haben? Nicht mit ihm. Natürlich ist ihm eine geniale Idee gekommen, den neuen Superkoch mitsamt seinen Gesundheitsregeln auszutricksen und Springfields Jugend mit dem zu versorgen, nach dem sie sich sehnen – Junk Food. Doch Barts Treiben bleibt nicht lange unentdeckt. Wie reagiert Homer? Und was hat es mit dem neuen Superkoch auf sich?

Der 152. Simpsons Comic, der seit dem 03.06. für 2,50€ in den Läden zu erwerben ist, bietet nicht nur einen knapp 30-seitigen Comic über die neue Gesundheitswelle in Springfields Elementary School, sondern zudem ein mega Extra in der Mitte des Heftes – ein XXL Poster mit all unseren gelben Helden aus Springfield. Gespickt ist die Ausgabe mit mehrseitigen Comic-Infos zu versteckten Anspielungen im aktuellen Comic sowie in Simpsons Classics und den „Gelben Blättern“- den Seiten rund um Fans und Fanpost. Sie runden den Lesespaß ab und bieten viele Hintergrundinfos.

Als extra Gimmick ist dieser in zwei verschiedenen Ausführungen zu erwerben – in einer „normalen“ Version, wie sie das beigefügte Cover zeigt und dazu noch in einer streng limitierten Auflage von nur 555 Stück, die als sogenannte „Variant Cover Edition“ die zweite Hälfte des Covers zeigt, so dass man, wenn man beide Hefte nebeneinanderlegt, die Darstellung unserer Helden wie auf dem Poster abgebildet sieht. Diese limitierte Auflage des 152. Simpsons Comics wird mitsamt einer auf 444 Stück limitierten Auflage des Simpsons Super Spektakels 3 auf dem Comicfestival in München zu erwerben sein. Es lohnt sich!



Simpsons Comics #152 im Test: Reihenweise Gags vom Feinsten
4 (80%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>