MACNOTES

Veröffentlicht am  11.06.09, 21:05 Uhr von  ml

iPhone OS 3.0: Tethering für alle Netze aktivieren

Mit dem iPhone OS 3.0 implementiert Apple die Tethering-Funktion im Betriebssystem. Damit kann ein Rechner über Bluetooth oder das USB-Kabel die Internet-Verbindung des Telefons mitnutzen und die Notwendigkeit für einen zusätzlichen UMTS-Stick und eine zweite SIM-Karte entfällt. Praktisch ist es auch deshalb, weil man mit dem iPhone-Tarif meist eh eine Form von Internet-Flatrate gebucht hat.

Doch der Gedanke, dass die Anwender die von ihnen bezahlte Leistung auch wirklich ausnutzen könnten, scheint vielen Netzbetreibern Kopfschmerzen zu bereiten, denn bei den meisten Betreibern wird Tethering erstmal nicht zur Verfügung stehen. Auch bei freien iPhones aus Italien, Belgien oder Tschechien ist Tethering nicht ohne weiteres möglich.

Es gibt eine einfache Variante: Man installiert sich eine zusätzliche mobileconfig-Datei, die das Tethering möglich macht. Für Bastelfreunde gibt es aber auch eine andere Möglichkeit, Tethering aber auf allen Geräten freischalten.

Die Zutaten
Das Geheimnis des Tetherings steckt in sogenannten Carrier-Bundles. Das sind Textdateien, in denen Apple die Einstellungen für die Netzbetreiber zusammenfasst. Diese .ipcc-Dateien müssen dann nur auf das iPhone geladen werden und anschließend kann man Tethering nutzen.

Allerdings hat Apple den Weg die Carrier-Bundles auf das iPhone zu laden mit der aktuellen iTunes-Version (8.2) versperrt. Wer diese Schritte also durchführen möchte, benötigt eine ältere iTunes-Version. Es gibt Berichte, dass es mit Version 8.1 noch funktioniert. Bei uns schlug der Versuch mit Version 8.1.1 fehl. Deshalb verwendeten wir eine Pre-Release-Version von iTunes 8.2.

Netzbetreiber-Einstellungen aktualisieren
Nachdem iTunes das iPhone erkannt hat, klickt man mit gedrückter Options-Taste (Alt) auf den Update-Button. Im geöffneten Datei-öffnen-Dialog wählt man die passende .ipcc-Datei aus. Anschließend aktualisiert iTunes die Netzbetreiber-Einstellungen und man kann Tethering in den iPhone-Einstellungen unter Netzwerk > Allgemein > Internet Tethering aktivieren.
[nggallery id=939]

Mit dem Mac ins Internet
Sobald man Tethering das erste Mal einschaltet werden am Mac zwei neue Netzwerkadapter (für Bluetooth und Kabel) erkannt. Nachdem man die Systemeinstellungen geöffnet hat und die neue Konfiguration bestätigt hat, erkannt man wie der Netzwerkadapter eine IP-Adresse zugewiesen bekommt. Damit ist man online und kann ab sofort über das iPhone surfen. Zum Beenden der Verbindung zieht man einfach das Kabel ab oder deaktiviert Bluetooth am iPhone.
[inspic=3679,,,425]

Randnotiz: Für die aktuellste Software iPhone OS 3.1.2 gilt diese nicht mehr. Die einzige Möglichkeit für das aktuelle System ist es, einen Jailbreak und den anschließenden Unlock mit blackra1n und blacksn0w durchzuführen. Dabei wird die Tethering-Funktion automatisch wieder freigeschaltet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 83 Kommentar(e) bisher

  •  z3r0 sagte am 11. Juni 2009:

    iTunes ist dafür nicht von nöten, man schickt sich lediglich eine “mobile config” datei per email als Anhang und öffnet diese auf dem iPhone. Neustarten > Tethering aktiv… ;-)

    Antworten 
  •  donchulio sagte am 11. Juni 2009:

    Und wo find ich diese Datei? ;)

    Antworten 
  •  Hans-Peter sagte am 11. Juni 2009:

    Das macht es einfacher: v

    Antworten 
  •  Hans-Peter sagte am 11. Juni 2009:

    http://www.iphone-notes.de/mobileconfig/

    Antworten 
  •  donchulio sagte am 11. Juni 2009:

    Danke ;)

    Antworten 
  •  @Thoddy sagte am 11. Juni 2009:

    iPhone OS 3.0: Tethering für alle Netze aktivieren http://tinyurl.com/mf8zap (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  ml sagte am 11. Juni 2009:

    Man lernt immer noch dazu :). Danke für die Tipps.

    Antworten 
  •  Stefan sagte am 11. Juni 2009:

    Man könnte natürlich auch das iphone meiden,und warten bis man sich seitens der telekom doch mal dazu runterlässt die Nutzung des Internets auf dem iphone und Tethering zu erlauben.

    Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen das man heutzutage nen tarif bucht,mit dem kein Internetzugang möglich ist,sondern nur zugang zum t-mobile net(durch das man dann auch www seiten aufrufen kann,solange es keine seiten sind die sms versenden ermöglichen.).

    Und das ist es,mit Internet hat das alles nicht viel zu tun,genauso wenig wie mit flatrates.

    Antworten 
  •  1 sagte am 11. Juni 2009:

    mit

    defaults write com.apple.iTunes carrier-testing -bool TRUE

    im Terminal sollte es auch mit 8.2 gehen,

    Antworten 
  •  nastorseriessix sagte am 11. Juni 2009:

    Telekom halt, die wollen die iPhone-Kuh halt richtig melken.

    Wenn möglich, werde ich mir so oder so ein iPhone 3GS ohne Vertragsbindung kaufen. Oder mit einem anderen Anbieter!

    Antworten 
  •  Ssssascha sagte am 11. Juni 2009:

    Wie sieht das aus. is das für sagen wir zB vodafone erkennbar das man den spaß nutzt. weil bei der internet flat plus darf halt nur nen iphone genutzt werden und nichts anderes.

    wenn das nich erkennbar wäre, wäre natürlich nice.

    Antworten 
  •  jk sagte am 11. Juni 2009:

    Kannn die Telekom eigentlich feststellen ob man “Tethert” und falls ja, welche Konsequenzen kann das haben?
    Ist ja dann de facto ein Vertragsbruch…

    Antworten 
  •  Rodrigo sagte am 11. Juni 2009:

    geht das auch mit der SW 3.0 beta 5?

    Antworten 
  •  Herr kolb sagte am 11. Juni 2009:

    Also ich nutze das ueber wlan von meinem netbook (mac os) zu iphone schon seit einem jahr (simyo umts flat fuer 9 euro/monat)

    Antworten 
  •  jk sagte am 12. Juni 2009:

    Simyo / EPlus ist aber leider echt schneckenpost und außerhalb von Ballungsräumen geht leider gar nix…
    Und leider haben die auch scheinbar nicht vor groß auf HSPDA aufzurüsten!
    Daher überlege ich mir ernsthaft zu den Telekomikern zu gehen…

    Antworten 
  •  Razon sagte am 12. Juni 2009:

    Weiss einer von euch, wie das mit dem Tethering ist, wenn man noch einen Complete M der ersten Generation hat? Ist das da auch schon nicht erlaubt gewesen? Soweit ich weiß, kann man den Complete M 1st Gen auch mit nem Stick nutzen, und erst danach wurde das eingeschränkt. Kann das einer von euch bestätigen oder widerlegen?

    Und welcher der zwei Zugangspunkte, die es für T-Mobile gibt, wäre dann der Richtige?

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    Die Telekom hat nunmal das beste Netz, Punkt.
    Und wer es nicht will der soll´s sich nicht kaufen??!!
    Andere Anbieter drosseln auch nach einem bestimmten Volumen oder es gibt irgendeinen anderen Haken.
    Es wird überall das beste rausgeholt.
    Wer mit ner Prepaid oder Simyo oder sonstigem besser fährt, bitteschön.
    Nur erspart mir bitte endlich das “Telekom-Scheiss-Verein” Gelaber.
    Ich bin sehr zufrieden und bei weitem nicht der einzige.
    Meine vorherige monatliche Rechnung bei einem anderen Anbieter war mehr als doppelt so hoch wie meine jetzige iPhone Pauschale.
    Also spart´s euch einfach. ES NERVT!!!

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ Razon

    unter diesem Link:

    http://www.benm.at/2009/06/09/firmware-30-tethering-mms/

    ist diese config die richtige:

    T-Mobile Deutschland Mobileconfig (1.7 KiB, 266 hits)

    Antworten 
  •  Razon sagte am 12. Juni 2009:

    @z3r0

    vielen Dank

    Antworten 
  •  @KLPTweet sagte am 12. Juni 2009:

    iPhone OS 3.0: Tethering für alle Netze aktivieren http://tinyurl.com/mf8zap (via @Macnotes) (via @Thoddy)

    Antworten 
  •  johann sagte am 12. Juni 2009:

    Äh, sorry Leute, ich steh ein wenig auf dem Schlauch. Ist die oben genannte Methode ganz ohne Jailbreak möglich?

    Antworten 
  •  jk sagte am 12. Juni 2009:

    Und vor allem wie “legal” ist Sie???
    btw : Die TK hat, wenn überhaupt, nur das beste DATEN-NETZ…

    Antworten 
  •  Markus sagte am 12. Juni 2009:

    Warum so umständlich? iPhone Configuration Utility von Apple runterladen, eine Profil mit lediglich den APN Einstellungen anlegen, dann auf den Desktop exportieren und in die APN Sektion mit einem Texteditor
    type-mask
    -2
    einfügen, speichern, an das Gerät emailen & dort den Anhang öffnen, installieren & fertig.

    Antworten 
  •  iMaculate sagte am 12. Juni 2009:

    @Markus Könntest Du noch ein wenig mehr im Detail gehen: welche APN Einstellungen muß muß ich ändern? Wo finde ich die APN Sektion?

    Danke

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ Markus

    Sorry, aber da finde ich deine Methode doch umständlicher.
    Auf den beiden verlinkten Seiten liegen die Dateien fertig zum Download bereit.
    Provider suchen > runterladen > rübermailen.
    Nix APN Profil anlegen usw.

    Grüsse.

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ johann

    korrekt.

    Antworten 
  •  Rodrigo sagte am 12. Juni 2009:

    Hallo,

    welche von den beiden APN soll mann benutzen, beim Coplete M (1.Generation)?

    APN. smartsites.t-mobile oder
    APN internet.t-mobile.de

    Danke

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ Rodrigo

    internet.t-mobile.de

    Antworten 
  •  Rodrigo sagte am 12. Juni 2009:

    @zr3r0

    danke, noch eine Frage.
    Meine Tarif ist Coplete M (1.Generation), aber hab ein 3G, ist das egal?

    Saludos

    Antworten 
  •  MArtina sagte am 12. Juni 2009:

    Hallo

    die Unterschied zwischen smartsites.t-mobile und internet.t-mobile.de ist?

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ Rodrigo

    ist völlig egal.

    @ Martina

    smartsites.t-mobile.de hat auf meinem iPhone 3G (Complete 1. Gen.) kein Tethering aktiviert.
    internet.t-mobile.de wird auch am UMTS Stick genutzt.

    Antworten 
  •  Pepe sagte am 12. Juni 2009:

    @ z3r0

    Auch in den neuen Nutzungsbedingungen aller iPhone-Tarife steht, dass man die SIM mit anderen Geräten nutzen darf. Allerdings wird im weiteren Vertragstext die Nutzung für einen verbundenen Laptop, VoIP, Videochat und dergleichen explizit ausgeschlossen. Wenn dieser Ausschluss tatsächlich in den Verträgen der 1. Generation der Tarife fehlt, dann sind zumindest die frühen Vögel hier fein raus.

    Ich habe zum Thema mal ein wenig recherchiert. Alle großen vier Netzbetreiber haben entsprechende Ausschlussklauseln in den Flatrate-Verträgen, die sie zum “Surfen auf dem Handy” verkaufen. Erst die deutlich teureren Datentarife ab ca. 25 Euro monatl. darf man ohne schlechtes Gewissen mit dem Laptop nutzen. Einzig beim 1-GB-Simyo-Tarif habe ich keine entsprechende Klausel gefunden, allerdings, so scheint mir, habe ich den kompletten Vertragstext auf der Webseite auch garnicht gefunden.

    Allein, mir ist kein einziger Fall bekannt, wo ein Netzbetreiber Schadensersatzansprüche erhoben hätte weil jemand die Datenverbindung seines Handys über ein damit verbundenes weiteres Gerät genutzt hat. Obgleich es bestimmt ein Leichtes wäre, das herauszufinden, so kann der Netzbetreiber ja zum Beispiel sehen, welcher Browser am Werke ist und so Rückschlüsse auf das verwendete Gerät ziehen.

    PS: z3r0, ich gebe dir Recht, das T-Mobile-Bashing nervt ein wenig. Nicht weil ich selbst Kunde wäre sondern vielmehr weil die Kritik die ganze Branche treffen müsste. Die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Handytarif gibt es nicht, man muss halt sehen, mit welcher Einschränkung man persönlich am besten fährt. Gutes Geld verdient damit noch jeder Netzbetreiber, vermute ich.

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 12. Juni 2009:

    @ Pepe

    Die ersten Complete-Tarife bieten eh die Multisim Option in Verbindung mit einem UMTS Stick für den Laptop an.
    (Kann man auch über “Mein T-Mobile” bestellen)
    Von daher denke ich nicht das es mit diesen Verträgen problematisch ist mit dem iPhone zu tethern.
    Die neuen Complete Tarife sind imho denkbar ungeeignet dafür.

    “Gutes Geld verdient damit noch jeder Netzbetreiber, vermute ich.”

    Vollkommen richtig, nur leider sieht das niemand. Lieber immer auf´m rosa Riesen rumhacken. Klar sind diese Tarife auch nicht perfekt, aber wie du schon so schön sagtest: “Die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Handytarif gibt es nicht.” Punkt.

    ;-)

    Antworten 
  •  MArtina sagte am 12. Juni 2009:

    @pepe oder @z3r0

    das bedeutet dass ich muss mir keine Sorgen machen, wenn ich das Tethering aktiviert (Complete M, 1 Gen ) mit einen von den beiden APN
    internet.t-mobile.de oder smartsites.t-mobile.de.

    LG
    MA

    Antworten 
  •  robs sagte am 12. Juni 2009:

    Bin ich froh, dass bei T-Mobile in Österreich bin. 35€ Grundgebühr für 3GB Internet und 1.000 Freiminuten in alle Netze sind für österreichische Verhältnisse zwar nicht gerade wenig, aber wenn ich mir die deutschen Tarife von T-Mobile anschaue, bin ich sehr zufrieden damit.
    Zumal T-Mobile Österreich erst vor kurzem gesagt hat das man über eine Voip Sperre oder Zusatzgebühr nicht nachdenkt und Tethering fürs iPhone nicht zusätzlich kosten soll.

    Antworten 
  •  Jambaleia sagte am 12. Juni 2009:

    ALso ich bin echt zu doof.
    Ich lade das ding runter, dann speichert mein Mac das File als txt Datei. Wenn ich diese auf dem iPhone oeffne sehe ich den inhalt aber nicht die Install option.

    Hat jemand einen Tipp?

    Antworten 
  •  Jambaleia sagte am 12. Juni 2009:

    ok problem geloest. Mit Safari geht es nicht. Mit Firefox geht es.

    Antworten 
  •  mat sagte am 12. Juni 2009:

    kann mir mal einer bitte sagen wo der unterschied zwischen

    -T-Mobile Deutschland Mobileconfig
    und
    -T-Mobile DE Complete Tarif Mobileconfig
    liegt??

    habe den alten complete-xl, welche datei brauche ich? und nur auf dem iphone installieren reicht bzw ich muss nicht extra noch irgendetwas dort eintragen?

    Antworten 
  •  Randolf sagte am 12. Juni 2009:

    Alle Complete Tarife werden wohl den -T-Mobile DE Complete Tarif Mobileconfig nehmen sollen. Dürfte sich nur im verwendeten APN unterscheiden.

    Antworten 
  •  Ana sagte am 12. Juni 2009:

    @Randolf
    Hi,

    nu um sicher zu sein, das bedeutet dass ich als Tarife Complete M 1. Generation beide Konfigurationen -T-Mobile Deutschland Mobileconfig
    oder -T-Mobile DE Complete Tarif Mobileconfig nehmen kann?

    LG

    Ana

    Antworten 
  •  plantagoo sagte am 13. Juni 2009:

    Hi!

    Super. Danke für die Tipps.

    Datei auf iPhone gemailt. CHECK
    Datei installiert. CHECK
    Tethering aktiviert. CHECK
    Nach Rebooten und resetten vom iPhone taucht “Ethernet”-Treiber in den Systemeinstellungen Netzwerk auf. CHECK
    Tethering per Kabel geht. CHECK
    iPhone vom Mac aus per Bluetooth gepairt. CHECK
    BT-Verbindung vom Mac aus zum iPhone aufbauen. FAIL
    BT-Verbindung vom iPhone aus zum Mac aufbauen geht nur 1 Sekunde – danach wieder getrennt. FAIL
    Für BT wird auch kein Eintag im Bereich Netzwerk angelegt.

    Was mache ich falsch? Wie bekomme ich das per Bluetooth hin. Any ideas?

    Zusammenfassung: Das ganze Prozedere erinnert mehr an Windows Mobile und ist alles andere als “typisch Apple einfach”…

    Gruß
    plant

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 13. Juni 2009:

    Also ich musste beide Geräte (iPhone und MacBook/iMac) neustarten nachdem ich Probleme mit der Verbindung hatte, dann funktionierte es tadellos.

    Antworten 
  •  Jambaleia sagte am 13. Juni 2009:

    Plantagoo,

    Bei mir hat es gut funktioniert indem ich das Bluetooth Menü aufgerufen habe und die Verbindung nicht über das Icon aus der Leiste oben gemacht habe. Dabei werrden dann auch die nötigen Treiber installiert und richtig angesprochen. Danach ging die Verbdindung bei mir perfekt auch ohne neustart.

    Antworten 
  •  @3Gstore sagte am 13. Juni 2009:

    iPhone OS 3.0 mit Tethering (iPhone als Modem) rocken!
    http://tinyurl.com/mf8zap (via @Macnotes Kommentare lesen!)

    Antworten 
  •  Martina sagte am 13. Juni 2009:

    @ Alle

    Hey. Eine Frage hab ich bitte schön. Wie überprüften die netzbeteiber das ich tethering nutze und nicht aufn phone surfe.

    LG

    Tina

    Antworten 
  •  z3r0 sagte am 14. Juni 2009:

    Mit der Browserauthentifizierung Bspw.
    Oder der Betriebssystemauthentifizierung.
    Möglichkeiten gibt es genug, allerdings wage ich zu bezweifeln das diese schon umgesetzt werden.

    Antworten 
  •  pret sagte am 14. Juni 2009:

    oder noch einfacher: einfach http://help.benm.at mit dem iphone öffnen und alles direkt aufs iphone downloaden ohne email umweg.

    Antworten 
  •  kayoone sagte am 15. Juni 2009:

    Wieso sollte Tmobile keine Nachforderungen stellen ? Im Vertrag ist doch definiert das wenn man den Tarif mit verbundenem Notebook nutzt die normalen Kosten anfallen und die Flatrate nicht greift.
    Die nächste Rechnung würde in dem Fall also einfach saftiger ausfallen, ist nur die Frage ob man das durch die Nutzung eines anderen APNs verhindern kann, aber auch da werden sie sich früher oder später wohl was einfallen lassen wenn das erstmal die Runde macht.

    Antworten 
  •  Andy22 sagte am 16. Juni 2009:

    das Ganze kann ich aber erst installieren, sobald ich OS 3.0 auf’m
    iPhone hab, oder?! bleibt das dann auch bei zukünftigen updates via
    iTunes erhalten?

    Antworten 
  •  Macmissionar sagte am 17. Juni 2009:

    Hm, also bei mir (iPhone 3G, 2.2.1) geht mit dem heruntergeladenen Profil und neugestartetem iPhone nichts – Tethering wird nicht angezeigt.

    Warum? Wäre nett, wenn mir das jemand kurz mitteilt: macmissionar@gmail.com

    Antworten 
  •  ml sagte am 17. Juni 2009:

    @Macmissionar: Die Überschrift des Artikels hast du aber schon gelesen oder?

    Antworten 
  •  stoffi sagte am 17. Juni 2009:

    bei mir funtkioniert das freischalten von tethering leider nicht.
    hab ein 2G mit der software 3.0 (gerade geladen, built 7a341)

    weiss jemand weiter???

    lg

    Antworten 
  •  Macmissionar sagte am 17. Juni 2009:

    Hallo ml,

    ja, ich habe die Überschrift gelesen. Aber wieso können schon so viele Leute am 12. Juni 2009 beginnend hier von ihren (teils positiven) Erfahrungen berichten? Daher habe ich gedacht, daß das vielleicht der Weg ist, um auch früher schon Tethering zu aktivieren.

    Aber gut, jetzt mit 3.0 geht es ja, ich komme aber noch nicht rein ins Netz. Muß ich mal weiter schlaue Kommentare lesen.

    Antworten 
  •  tobi sagte am 17. Juni 2009:

    Könnt ihr mir sagen ob das dann auch mit nem normalen PC dann funktioniert, weil mein Mac vorn paar tagen übern jordan gegangen is.

    Antworten 
  •  Stern sagte am 17. Juni 2009:

    help.benm.at funktioniert, bin begeistert ohne Mail und schnick Schnack danke Euch

    Antworten 
  •  ml sagte am 18. Juni 2009:

    @tobi: Was meinst du? Tethering? Das funktioniert auch mit einem PC. Die Carrier-Settings zu aktualisieren sollte auch vom PC aus gehen, allerdings wird iTunes 8.2 das wohl genauso wie auf dem Mac blocken.

    Antworten 
  •  David sagte am 18. Juni 2009:

    Das gleiche Problem hier wie bei stoffi…

    Tethering wird beim Iphone (1g) nicht angezeigt.

    LL&P
    David

    Antworten 
  •  Ralf sagte am 18. Juni 2009:

    Vielleicht bin ihc ja zu doof dafür, aber ich hab die Datei auf dem iPhone, hab Tethering aktiviert, das BT-Gerät angemeldet im Mac (das mit der PIN, die man eingeben muss), aber ich kriege die beiden nicht verbunden.

    Was mache ich falsch?

    Ralf

    Antworten 
  •  Niklas Rahmel sagte am 18. Juni 2009:

    Hallo! Ich hab das gleiche Priblem wie die zwei Kollegen. Hab mir sowohl die complete-, als auch die normale Datei direkt aufs iPhine geladn, oder mailen lassen. installieren, Neustart, etc bringt nichts, es taucht kein Tethering auf in dem Menü, ich kannn nur die Einstellungen der Verbindung zur Voicenail ändern, und sonst tut sich mit den Profilen NICHTS!
    Es geht um das UR-iPhone 2G bi installiertem OS3.0 aus iTunes!! plz help!

    Antworten 
  •  Niklas Rahmel sagte am 18. Juni 2009:

    Hab grad di Lösung gefunden: Das alte 2G unterstützt kein Tethering!! Mist! Shit^^

    Antworten 
  •  flo sagte am 18. Juni 2009:

    Danke Iphone-notes.de, es funktioniert bestens!!!

    Antworten 
  •  Philipp sagte am 18. Juni 2009:

    Wird das denn auch beim iPhone 3GS funzen? Ist das schon absehbar?

    Antworten 
  •  lost sagte am 18. Juni 2009:

    Also mit dem benm.at (siehe oben) geht es ganz gut. Und t-mobile unter 2520 befragt, mit den 3gs dann »soll es wohl gehen«, aber bei anderen iPhones gäbe es eine »netzseitige Sperre« (das hinge an der APN und der IMEI und sowas), so dass man seinen Computer nicht mit dem Internet verbinden könne. Überhaupt gäbe es »Gerüchte im Haus«, dass im August eine Zusatzoption buchbar wäre. Ja, wüsste er auch nicht, was es kostet, das sind doch alles nur Gerüchte.

    Auf meine Frage ob das denn mit einem Complete M (+Multisim) Zusatzkosten verursachen würde, wenn ich mit einem Sony-Ericsson tethern täte, bekam ich die Auskunft, dass das KEINE ZUSATZKOSTEN kostet. Und nein, wenn ich das mit einem iPhone tun würde, dann (theoretisch) auch nicht – aber das ginge ja technisch schon gar nicht! – weil das über die Datenflat liefe. Soviel er wisse. Aber genau kann man mir da keine verbindliche…. usw.

    Was soviel heißt, dass wir das auf eigenes Risiko machen. Aber es funzt, hehe. Fehlt mir nur noch ein Kompass.

    Antworten 
  •  Chris sagte am 18. Juni 2009:

    hey..

    also ich beiss mir hier schon fast die zàhne aus :p
    lad ich die smartsites.t-mobile geht bei mir überhaupt kein internet-woran kann das liegen?
    generell hab ich beide probiert,aber mein iphone zeigt mir rein gar nix an :(
    ich nutze xp und vista!!
    suche seit stdn nach einer ausführlichen anleitung bze tutorial..
    aber bekomm nur zu lesen,das es wunderbar klappt u desweiteren les ich viele fragen und kaum antworten :(

    kann mir evtl jmd helfen??
    bin für jede hilfe dankbar!!

    lg
    chris

    Antworten 
  •  Chris sagte am 18. Juni 2009:

    achja..sorry..

    hab natürlich das iphone 3g fw 3.0

    -falls missverständnisse auftreten!!

    lg

    Antworten 
  •  EOB sagte am 18. Juni 2009:

    T-Mobile dürfte von Tethering überhaupt nichts merken, da “Tethering” nichts anderes ist als NAT und ganz normal eine Funktion von IPv4 ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Network_Address_Translation
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ipv4

    cu

    Antworten 
  •  fritz d sagte am 18. Juni 2009:

    Vielen Dank – funktioniert wunderbar!!

    @EOB: Bin mir nicht ganz sicher. Bei mir fragt sofort nach dem Beginn vom Tethering beim Öffnen einer Website der T-Mobile Speedmanager, der ja nicht kommt, wenn man direkt vom iPhone lossurft, der aber auch schon immer losging, wenn ich mit einem anderen Handy ge”tethert” habe. Also irgendwas scheint für T-Mobile erkennbar anders zu sein…

    Gruß von Fritz (der sein iPhone über einen Geschäftskundentarif betreibt und daher wohl fein raus ist…)

    Antworten 
  •  alex sagte am 22. Juni 2009:

    Moin,

    ich habe folgendes Problem:
    Habe über http://help.benm.at die complete version direkt auf dem iphone 3g mit os 3.0 installiert und dann auch thetering im menü aktiviert.
    daraufhin tut sich aber nichts auf meinem mac book pro. unter netzwerk erscheint nichts, was nach iphone aussieht. iphone ist über kabel angeschlossen. mehrmaliges neu starten beider maschinen hat nix gebracht.

    wo ist der trick?

    danke für antworten

    Antworten 
  •  Dennis sagte am 30. Juni 2009:

    Hallo Leute, hab bei der Telekom mir mal ein Statement abgeholt, auf meine Frage wie das mit dem tethering ist hat mir der “Berater” ;-) erstmal erklärt das ginge erst ab ca. September. Daraufhin hab ich ihm erklärt ich war gerade mit meinem Lappi über das I-Phone im Netz… Auf diese Aussage kam er mir dann nur noch mit dem üblichen Spruch wenn einer nicht mehr weiter weiß: …”da es nicht bestandteil Ihres Mobilfunkvertrages ist, könnten auch bevor es offiziell möglich ist es zu nutzen kosten entstehen die auch auf Sie umgelegt werden wenn sie es nutzen”… ;-) Da frag ich mich nur warum es kostet wenn es ja eig. noch nicht möglich ist?! ^^

    Antworten 
  •  Horst sagte am 3. Juli 2009:

    Swisscom schaltet Tethering heute oder morgen offiziell für ihre Kunden frei.

    Jippieh Swisscom :)

    Antworten 
  •  dukan sagte am 6. Juli 2009:

    inwiefern ist das legal, wenn ich diese datei runterlade und somit das tethering auf meinem iphone freischalte?

    wenn es von t-mobile doch (wenn auch vorerst) nicht gewollt ist!?

    Antworten 
  •  Henning sagte am 8. Juli 2009:

    Arrrgh!
    Ich bin am Verzweifeln.

    In den Netzwerkeinstellungen bekomme ich die Fehlermeldung
    “Das Kabel für „Bluetooth-PAN“ ist nicht angeschlossen.”

    und wenn ich es über das Bluetooth-Menü verbinden möchte bekomme ich angezeigt, dass möglicher Weise die Anzahl der möglichen Netzwerkvrbindungen erreicht ist und das Bluetooth-Netzwerk fehlgeschlagen ist.

    Hat jemand eine gute Idee?

    Antworten 
  •  @boosty sagte am 21. Juli 2009:

    Cool, die kostenlose Aktivierung des Tethering beim iPhone funktioniert bei meinem T-Mobile-Vertrag problemlos: http://macnot.es/10170

    Antworten 
  •  Benedictus sagte am 24. Juli 2009:

    Also ich habe T-Mobile. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten und es funktionert:

    1. http://www.iphone-notes.de/mobileconfig/ aufrufen
    2. E-Mail-Adresse, die man im iPhone abrufen kann, eintragen
    3. Carrier DE T-Mobile – APN:internet.t-mobile User:t-mobile Password:tm
    4. The Two Words typen
    5. Auf Send klicken
    6. Iphone anmachen, EMail abrufen und zugeschickte Datei ausführen.
    7. Iphone aus- und wieder einschalten
    8. Einstellungen / Allgemein / Netzwerke / Tethering aktivieren
    9. Windows PC anschmeißen, iPhone per USB verbinden
    10. Warten bis Windows PC neue Hardware erkannt und eingerichtet hat (geht automatisch, dauert eiun bisschen, brauchst nichts machen, der informiert Dich, wenn er fertig ist)
    11. Surfen

    Antworten 
  •  naavv sagte am 16. August 2009:

    schade. tmob ist gar nicht bei DE dabei. bei mir ist die einstellung auf dem iphone verschwunden. wollte es jetzt erneut laden. mist…

    Antworten 
  •  @LucaDavis sagte am 16. August 2009:

    iPhone OS 3.0: Tethering für alle Netze aktivieren: http://macnot.es/10170

    Antworten 
  •  Dzenab sagte am 4. September 2009:

    Kostet das tethering eig.geld??jabe das neue iphone3gs mit dem complete120 vertrag??

    Antworten 
  •  Turbini sagte am 17. September 2009:

    hab mich grad mal n bisschen bei t-mobile informiert und es sieht so aus das man für 19,95 eine zusatzoption buchen kann die das datenvolumen auf 3gb anhebt…desweiteren behält sich T-mobile das recht vor tethering Nutzern ohne diese Option den Vertrag zu kündigen…eine Riesen Frechheit meiner Meinung nach 20 Euro für 3gb datenvolumen zu verlangen

    Antworten 
  •  Neuphoner sagte am 16. Dezember 2009:

    Bei mit hat Tethering bewirkt, dass der Netzzugang bei T-Mobile blockiert war. Erst nachdem ich Tethering gelöscht habe, funktioniert es wieder. Ist das der neue Trick von T-Mobile?

    Antworten 
  •  John J.Huhn sagte am 19. Dezember 2009:

    Also wenn ich es auf dem Iphone installiere ist die Einstellung Tethering verschwunden. Woran kann das liegen?

    Antworten 
  •  Sebastian sagte am 18. Januar 2010:

    Hi Leute…

    für die aktuellste iPhone Software Version geht das aber nicht oder?
    Ich hätte es nämlich probiert und wenn ich dann die Tethering-Einstellung aktivieren möchte verschwindet das Feld auf einmal… :(

    Weiß da jemand bescheid?

    Antworten 
  •  kg sagte am 19. Januar 2010:

    @Sebastian nein, für die aktuellste Software gilt dies nicht mehr. Die einzige Möglichkeit für das aktuelle System ist es, einen Jailbreak und den anschließenden Unlock mit blackra1n und blacksn0w durchzuführen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de