News & Rumors: 12. Juni 2009,

Notizen vom 12. Juni 2009

Peggle reduziert
Das iPhone-Game Peggle gibt es ab sofort für nur 79 Cent statt 3,99 € (Affiliate). Peggle für die diversen Plattformen hat einige Preise und Auszeichnungen abgeräumt, und auch die iPhone-Version ist hitverdächtig.

Tantiemen-Betrug via iTunes
Neun britische DJs haben im großen Stil einen Betrug aufgezogen, mit dem sie sich selbst rund 215.000 € Gewinn ergaunerten und einen fast 600.000 € hohen Schaden verursacht haben. Laut Metro.co.uk haben die Musiker gestohlene und geklonte Kreditkarten dazu verwendet, ihre eigene Musik im iTunes Store zu kaufen. Zuvor haben sie die Musik über TuneCore einstellen lassen. Durch den fingierten Verkauf haben sie sich ordentlich Tantieme sichern wollen, nun sind sie verhaftet wurden.

13-inch MacBook Pro & Kensington Lock
Ähnlich wie schon im letzten Herbst fragt dich die Mac-Community, was sich Apple mit dem Kensington Lock Slot direkt am Superdrive des 13-inch MacBook Pro gedacht hat. Wieder sind beide Slots so dicht nebeneinander, dass ein Schloss das Laufwerk blockiert. [via Cult of Mac]

E-Books zum iPhone 3G
In Kooperation mit texttunes gibt es ab sofort „Das Einsteiger-Manual zum iPhone“ von Hans Dorsch im App Store (iTunes-Link). Es handelt sich dabei um einen Auszug aus „iPhone 3G – iPod, Telefon und Internet : Mobiles Multimedia von Apple mit integriertem Fun-Faktor“.

hansdorsch

Software-Updates
Mit dem Update auf Version 1.2 bringt Nambu FriendFeed und Facebook-Support. Flickr Uploadr 3.2.1 für Mac und Windows ist erschienen. Fehlerbehebung für Firefox 3.0.11 (Browser), Evernote 1.4.4 (umfangreiches Notiz-Tool mit Onlineanbindung) und myBlogEdit 1.3 (Blogeditor).

Notizen vom 12. Juni 2009
3,96 (79,2%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Marius (12. Juni 2009)

    vielleicht dient das kensington-lock gleichzeitig dazu, eine im sich im laufwerk befindliche cd/dvd zu klauen? oder statt des macbooks einfach einen rohling einzulegen und daten auf diesen weg zu klauen? ist doch völlig vernünftig, wenn das schloss auch diesen weg mit „abschließt“…

  •  robs (14. Juni 2009)

    Das Kensington Schloss blockiert das DVD-Laufwerk nicht.
    Siehe:
    http://img2.abload.de/img/webuosm.jpg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>