News & Rumors: 22. Juni 2009,

Navigieren mit dem iPhone !!Preise & Infos

Bis zum 30.6.2009 lässt sich der MobileNavigator für das iPhone noch zum Sonderpreis von 74,99€ beziehen. Ab dem 1 Juli ändert sich dann allerdings die Preisgestaltung. Zeitnah soll sich auch das Line up noch ändern.

Es wird regionale Versionen geben welche nur ein Land enthalten (DACH, BeNeLux etc.), so die Pressemitteilung von NAVIGON. Diese Versionen werden dem Käufer dann zu einem Preis von 69,99€ berechnet, aber auch hier ist ein Einführungspreis geplant. 49,99€ kosten sollen diese „kleineren“ Versionen in einem Festgelegten Promozeitraum.

Der Preis für die große Version wird dann bei 99,99€ landen.

Eine LITE Version ist zudem auch noch in Planung, welche mit aktuellem Kartenmaterial kommt, und auch ohne GPS funktioniert. So möchte man iPod touch Besitzer auch in den Genuss von NAVIGON kommen lassen.

Alles in allem einige nette Informationen. Die orignale Pressemitteilung gibt es hier zu lesen. Die App selber hier zu kaufen.

appstoreicon



Navigieren mit dem iPhone !!Preise & Infos
4 (80%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 28 Kommentar(e) bisher

  •  Basti (22. Juni 2009)

    wie soll das denn mit dem ipod gehen bitteschön?
    ohne wifi und gps wird das doch sicherlich schwierig oooder?? :-P

  •  Alexander Krebs (22. Juni 2009)

    Hi,
    auch in der großen Version gibt es einen Demo Modus. Aber lies doch einfach die PR Meldung da steht dann auch genaueres drin.

  •  Alexander Krebs (22. Juni 2009)

    Hier zum Verständnis aus der PR Meldung

    „Bereits jetzt gibt es eine Vollversion Europa im App Store Angebot. Danach folgt die kostenlose LITE-Version, die auch auf iPod Touch-Geräten läuft, sie kommt ohne aktive Routenführung aus, verfügt aber über aktuellstes Kartenmaterial und zeigt auf Wunsch POIs (Points of Interest) in der Nähe an. Eine Simulation-Routenfunktion zeigt darüber hinaus, welche Möglichkeiten die GPS-Navigation mit dem MobileNavigator bietet“

  •  Smartyvw (22. Juni 2009)

    Wie gut das es diese App auch als Crack gibt. Funktioniert ausgezeichnet;-)

  •  Martina (22. Juni 2009)

    Wo gibt es denn dieses App als Crack?

  •  Smartyvw (22. Juni 2009)

    Lieber Chrispac, Ich halte das so wie Alex. Dieses App ist einfach zu teuer.Außerdem gibt es nur eine kleine Minderheit, die gecrackte Apps verwenden. Davon geht die Fa. Navigon nicht pleite und verdient so weiterhin ihr Geld.Ein Dieb bin Ich nicht. Ich nehme nur das, was andere in ein Forum reingestellt haben.Ich hoffe nur, dass Du nicht die € 74,99 bezahlt hast.

  •  Martina (22. Juni 2009)

    Ich habe nicht ein gecracktes App auf meinem iPhone, und auf die Idee wär ich auch nicht gekommen, wenn ich es hier nicht gelesen hätte. Aber ich würde das App gern ausprobieren dürfen bevor ich 75€ dafür bezahle.

  •  SioSae (22. Juni 2009)

    Nein, natürlich bist du kein Dieb, weil du nur was benutzt, was andere im Netz zur Verfügung stellen, du sag mal wie rosa ist die Brille denn, durch die du schaust?
    Du bist also wirklich der Meinung, nix falsches zu tun? Kannst oder willst dir nix kaufen, benutzt es lieber illegal und brüstest dich auch noch damit. Wie einfältig ist das denn?
    Aber zum Thema, teuer find ich es auch und hoffe mal, dass zumindest jährliche (meist notwendige) Karten Updates nicht auch nochmal kosten.

  •  Stefan (22. Juni 2009)

    lol… und wie lange soll die batterie halten, wenn das ding an ist?

  •  Smartyvw (22. Juni 2009)

    Das komische hier ist nur, dass es hier Anleitungen gibt, wie man sein IPhone Jailbreaken kann, denn dann ist es nur möglich, solche Sachen zu machen. Ohne Anleitungen und anbieten von Software würde es die ganzen Möglichenkeiten ja nicht geben.

  •  Stefan (22. Juni 2009)

    ;)))

  •  Smartyvw (22. Juni 2009)

    Lieber Andreas,ich habe mein IPhone 3G erst 3 Monate und habe erst durch die Artikel der Iphone-notes Betreiber erfahren, dass solche Sachen wie Jailbreak möglich sind.Ganz aktuell bei euch wird ja darauf gewartet, wie man den Simlock umgeht und die passende Anleitung gibt es dann auch. Ob das nicht illegal ist und was Apple und T- Mobile wohl davon hält? Wir wollen das ganze Thema nicht so aufpushen.Ich bedanke mich ausschliesslich bei euch, für die klasse Arbeit und die perfekten Anleitungen.Ohne euch wäre vieles nicht möglich gewesen. Wer ist nun der Böse?!!

  •  hamser (23. Juni 2009)

    nicht schlafen ultrasn0w ist da :D

  •  hamser (23. Juni 2009)

    und es funktioniert. mein iphone 3g 16gb(os 3.0) ist freiiiiiii!

  •  GFK (23. Juni 2009)

    Auch ich bin erschüttert, mir welcher Selbstverständlichkeit hier Diebstahl zugegeben und verniedlicht wird.
    Und @ B.Free: Das Argument, es sei zu teuer und deshalb „müsse“ man es klauen, kennen wir als Tonträgerproduzenten ja auch schon seit Jahren.

    @ HFB: Das ist bei mir auch so, dass die BT Freichsprecheinrichtung den Ton stummschaltet. Ich persönlich hab da gar nichts dagegen, weil ich bei allen Navis, die ich verwende, sowieso lieber ohne Ton fahre, das Display reicht mir völlig und wenn ich Radio oder CD höre, stören mich die Durchsagen nur. Trotzdem ist das natürlich ein Bug, der behoben werden muss.

  •  Thorsten (24. Juni 2009)

    @ Uwegirl:

    I-Net hast de, en IPhone hast de – Du bist ein vorbildlicher, deutscher Arbeitsloser der sich über Geldmangel beschwert!!!

  •  Nitrox (24. Juni 2009)

    Ich kann mich Thorsten nur anschließen.
    Wenn das Geld nicht habe um es zu kaufen, dann kann ich es eben nicht nutzen.
    So einfach ist das. Alles andere ist dummes Gerede und der Versuch sich eine Rechtfertigung zusammen zu basteln.
    Wer anderer Meinung ist kann gerne in meiner Firma arbeiten.
    Gehalt gibt es aber keines. Ich möchte mir eure Arbeit nur mal anschauen. Wenn ihr Gehalt haben wolltet würde ich euch sowieso nicht einstellen.
    Merkt ihr was?

  •  GFK (24. Juni 2009)

    @ uwegirl

    Wenn Du ein iPhone hast und weiter weg auf Jobsuche gehst, kannst Du Dir die Routen in Maps planen, Du brauchst kein Navi. Du suchst nur nach Ausreden und Rechtfertigung für Diebstahl.

  •  AndreasF (24. Juni 2009)

    Hallo HFB,

    also ich nutze die Navigon.app (ver. 1.0.0) auch in Verbindung mit meiner FSE. Das von dir erwähnte Problem habe ich allerdings nicht. Ich muss dazu sagen, dass meine FSE allerdings auch das AudioStreaming über A2DP gezielt unterstützt und ich demensprechend diese Funktion richtig steuern kann. Aber mir kommt der Ton sowohl über die Int. Lautsprecher als auch übers Dock und über Bluetooth A2DP. Ebenso wie meine Musik. Probier mal, was passiert, wenn du dich bei laufender Musik (iPod) an der FSE anmeldest. Evtl. Schaltet das iPhone OS den kompletten Ton auf A2DP-Protokol und es ist kein Bug von der Navigon-Software sondern vom OS! Bei mir schaltet das iPhone nämlich auch den Ton automatisch auf Bluetooth, sobald ich mich über das A2DP-Protokol anmelde. Im IPod-Modus zeigt das iPhone das übrigens auch an und gibt eine Auswahlmöglichkeit zwischen int. Lauts., Dock und Bluetooth!

    Gruß Andreas

  •  Alexander Krebs (25. Juni 2009)

    Du wenn du über rot fährst lassen sich Polizisten auch nicht davon beeindrucken das du die paar hundert Euro nicht hast um das Ticket zu bezahlen. Fakt ist du bist über rot gefahren. In dem Fall deine Verantwortung. Ob es aus versehen passiert ist oder nicht, es ist und bleibt eine Straftat.

    Und wenn dich jemand für Software Diebstahl anzeigt dann juckt den das auch nicht wirklich das du keine Arbeit und ergo kein Geld hast. Denn du hast eine Straftat begangen.

    Klar gilt auch immer wo kein Kläger da kein Richter. Aber was wenn der Kläger dann doch mal auftauchen sollte?

  •  Psk (25. Juni 2009)

    Kannst du nicht mal einen Hinweis geben, wo man eine Anweisung zum Crack finden kann! da würde sich so mancher unmoralisch freuen.

  •  Alex (26. Juni 2009)

    Hallo zusammen.

    ich habe da mal eine Frage, habe mir gestern über den Appstore Navigon runtergeladen. Die Navigation funktioniert einwandfrei. Meine Frage ist verursacht das irgendwelche Kosten?? Weil wenn ich unter Einstellungen => Allgemein => Benutzung => Daten nachschaue da immer was an gesendeten und empfangenen Daten steht, obwohl gprs und umts deaktiviert sind. und wenn ich ortungsdienste deaktiviere, habe ich keinen GPS empfang. Und wenn Ortungsdienste aktiviert sind ich aber im Flugmodus bin dann habe ich auch keinen Empfang, ist das Normal. danke im vorraus!

  •  matti1412 (28. Juni 2009)

    Der Autovergleich hinkt aber,durch den Diebstahl ensteht ein Schaden.
    Durch die Nutzung der Software nicht, und wenn er sie eh nicht gekauft hätte, wäre es so als wäre nichts ^^

  •  GFK (29. Juni 2009)

    @ Matti

    Super-Argument.

  •  matti1412 (29. Juni 2009)

    Es ist kein Argument, ich heiße das ja auch nicht gut, nur das was ich gesagt habe ist halt Fakt.

  •  GFK (30. Juni 2009)

    Ich hör das nur schon seit Jahren bezüglich illegaler Downloads von
    Musik, aber trotzdem ist das Musikgeschäft drastisch eingebrochen.
    Da ist ein Schaden entstanden und der entsteht auch bei illegaler Nutzung
    von Software. Und dass man es halt sonst eh´ nicht gekauft hätte, ist jn den meisten Fällen halt gelogen.

  •  matti1412 (1. Juli 2009)

    Smartyvw
    dein comment wurde wieder gelöscht ^^
    Habs per email erhalten :P

  •  Frank (14. September 2009)

    Die neue Version 1.2 bietet jetzt u.a. auch:

    – Text-to-Speech (Straßennamen werden angesagt)
    – Automatische Tag-/Nachtumschaltung
    – iPod-Steuerung

    Gerade heruntergeladen, dauert wegen der Updategröße etwas länger, also genug Zeit dafür einplanen.

    Text-to-Speech ist nach dem Update sofort aktiv und klingt natürlich.

    Unter Einstellungen kann das Ansagen der Straßennamen deaktiviert werden.

    Gruß,

    Frank


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>