MACNOTES

Veröffentlicht am  22.06.09, 16:21 Uhr von  

Push Notificatons: Apple und DevTeam versprechen Besserung demnächst

Die erwartete Flut von Push-Apps im Appstore blieb bislang aus: bisher wurden nur bestehende Apps mit Push-Diensten nachgerüstet. Apple verspricht Besserung: offenbar bessert man noch einige Bugs im System aus. Bestehende Push-Apps verrichten ihren Dienst, Neuerscheinungen bleiben bislang aus. Passend dazu: auf Jailbreak-iPhones 2G scheint Push generell nicht zu funktionieren, das DevTeam verspricht ebenso, sich der Sache anzunehmen.

Nachdem die NotifyMe-Entwickler PoweryBase nach 10 Tagen Wartezeit bei Apple nachfragten, wie es um den Stand der Freischaltung ihrer Push-App bestellt war, erhielten sie Antwort und eine Entschuldigung. PoweryBase nimmt an, dass Apple noch beim Bugfixing sei: ihre App sei, 10 Tage nach Submission, noch nicht einmal verwendet worden. Daraus lässt sich schließen, dass ein grundsätzliches Problem auf Apples Seite für die ausbleibenden Push-Apps verantwortlich ist: dass alle neuen Push-Applikationen fehlerhaft sind, kann kaum angenommen werden.

Aber nicht nur Apple hat offenbar leichte Probleme mit den Push-Notifications bzw. der Neuzulassung von Apps, die jene unterstützen.Auch die Entwickler des Dev-Teams wollen sich der Problematik in Bälde annehmen: nach dem Ultrasn0w-Release wolle man untersuchen, warum Push Notifications auf Jailbreak-iPhones 2G nicht funktionieren. So versprach jedenfalls Musclenerd am Wochenende. BigBoss bestätigte, dass mit einer Final von QuickPWN die Push-Dienste funktionieren werden.

Dass dieser Bug nicht auf der höchsten Prioritätenliste steht, wird dem Devteam vermutlich verziuehen werden: nach wie vor wird fieberhaft auf den 3G-Unlock gewartet. In der Zwischenzeit wurde eine 0.7.2-Nachbesserung von Redsn0w released, die Probleme mit PPC-Macs und dem Installer-Nachfolger Icy behob. Sim-Karten mit PIN-Abfrage machten dem Devteam noch Probleme, die seien nun gelöst. Letzter Stand: der Loader wird noch angepasst, es könne sich nur noch um Tage handeln – konkrete Termine wolle man aber nicht (mehr) nennen, da das den Stress unnötig vergrößere.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  ml sagte am 22. Juni 2009:

    Grundsätzlich funktioniert der Push-Notifications-Dienst. Ich habe die AIM Developer Preview auf meinem iPhone und damit funktioniert Push einwandfrei.

    Antworten 
  •  rj sagte am 22. Juni 2009:

    Jepp – ich hatte auf dem 3GS auch schon Pushdienste live in Betrieb :) Oder meinst du Push auf Jailbreak-iPhones?

    Antworten 
  •  1 sagte am 22. Juni 2009:

    1. heisst es QuickPwn und nicht QuickPWN und
    2. gibt es QuickPwn nicht für 3.0 – es heisst jetzt redsn0w.

    Antworten 
  •  ml sagte am 22. Juni 2009:

    Nein, Push funktioniert ganz normal auf meinem nicht gejailbreakten iPhone. Eingehende ICQ-Nachrichten werden z.B. wie SMS angezeigt. Ruft man dann AIM auf, logged sich der Client wieder ein und ruft die Nachrichten vollständig ab.

    Antworten 
  •  Chris sagte am 22. Juni 2009:

    Beim 3G mit Jailbreak und 3.0 funktionieren die Push Notifications auch nicht.

    Antworten 
  •  Patrick sagte am 23. Juni 2009:

    Bei mir funktionierte unter iPod Touch 2G mit redsn0w 0.7.1 in Bezug auf Push Notifications bisher leider auch noch nichts. Weder mit Aim, noch mit Beejive oder anderen PN Apps

    Antworten 
  •  phono sagte am 24. Juni 2009:

    meines wissens benötigt der pushdienst ein ordentlich(via itunes) aktiviertes iphone / ipod.. hacktivated devices (etwa via quickpwn oder redsn0w) bekommen scheinbar nicht die für die pushs nötigen “internen adressen” bei apple zugeteilt.. diese sind aber für die push-dienste, die über die apple-server laufen nötig..

    Antworten 
  •  phono sagte am 24. Juni 2009:

    also nochmal.. zunächst via itunes aktivieren.. danach kann der jb drauf (bei iphones muss darauf geachtet werden, dass dies ohne die “hackivation-option” geschieht)..

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de