MACNOTES

Veröffentlicht am  23.06.09, 16:44 Uhr von  rj

AIM, BeejiveIM mit Push Notification: Chat-Apps mit Push im Appstore

AIMChat/Messengerclients bilden eine Gruppe der iPhone-Applikationen, für die man Push wohl am sehnlichsten erwartete. AIM und BeeJiveIM sind nun verfügbar – mit Unterstützung der Push Notification.

BeeJiveIM beherrscht die Protokolle von ICQ, AIM, MobileMe, MSN, Yahoo, GoogleTalk, Facebook, MySpace und Jabber – seit der Aktualisierung auch via Push. Mit einem Preis von 7,99 Euro ist BeeJiveIM durchaus kein Schnäppchen, bietet aber zahlreiche Features.

AIM von AOL kommt in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante (für 2,39 EUR) aufs iPhone und beherrscht ICQ, AIM und MobileMe. Auch hier sind in beiden Varianten nun auch die Push-Dienste inbegriffen, die Gratis-Version ist werbefinanziert und beherrscht im Moment noch keinen Landscape-Modus.

Mit Push werden bei abgeschaltetem Messenger Benachrichtigungen über neu eingetroffene IM-Nachrichten an den User weitergereicht, der anschließend das Messengerprogramm der Wahl starten kann: so nah soll man nach Wunsch Apples “echten” Hintergrundprozessen kommen. Im Fall der Messenger reicht das an sich vollkommen aus.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  Marc sagte am 23. Juni 2009:

    Weis jemand wann push für im+ kommt?

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 23. Juni 2009:

    jop, das wurde angekündigt. Ich empfehle trotzdem jeden den kauf von BeejiveIM, ich habe IM+, AIM, und BeejiveIM und ich kanns nur jedem empfehlen, dieses GELD ZU INVESTIEREN.

    Alleine Optisch ist mir der Wechsel wert gewesen, die Funktionen aber *schön*.

    Kein Skype Support -> Brauch ich nicht.
    Kein Twitter Support -> Brauch ich nicht, (ist bei IM+ scheiße, und ich hab Tweetie)

    Antworten 
  •  robs sagte am 23. Juni 2009:

    Wo bitte schön bleibt Meebo?
    Die haben ihr Programm schon auf bei der Präsentation von iPhone OS 3.0 vorgeführt.

    Antworten 
  •  @twitax sagte am 23. Juni 2009:

    AIM & BeejiveIM mit Push Notification: Chat-Apps mit Push im Appstore http://macnot.es/10911 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  dz sagte am 23. Juni 2009:

    Ich habe mir schon vor einiger Zeit beejiveIM gekauft. Heute auf die neue Version geupdatet. Push funktioniert einwandfrei. So wie man sich das vorstellt. Hatte vorher IM+ lite, aber Beejive finde ich um längen besser :)

    Antworten 
  •  iMeister sagte am 24. Juni 2009:

    Was bei BeeJive auch super funktioniert!
    Allerdings hat die neue version auch Nachteile. Bei mir z.B. loggt sich BeeJive manchmal gar nicht ein oder sendet/empfängt Nachrichten erst mit Verzögerung von mehreren Sekunden.

    Antworten 
  •  Steffen sagte am 24. Juni 2009:

    Die neuste Version von Beejive hat bei mir (unter 3.0) auch nach mehreren Neuinstallationen und Reboots immer irgendwelche Error-Messages angezeigt.

    Nun wurde es komplett aus dem App-Store entfernt.

    Antworten 
  •  Simi sagte am 24. Juni 2009:

    Jop… nun geht nichts mehr….

    Beejive ist aus dem AppStore raus… und klappt auch momentan nicht (Beejive Server down? :( )

    Antworten 
  •  Alex sagte am 24. Juni 2009:

    Das passt jetzt hier vielleicht nicht so richtig hin, aber gibt es eigentlich schon eine gute Möglichkeit für Push Mail mit dem eigenen Domainnamen außer dem Workaround mit GMail?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de