News & Rumors: 23. Juni 2009,

Notizen vom 23. Juni 2009: Fake Steve zurück, iPhone 3GS und mehr

Notizen
Notizen

Herzlich Willkommen zu den Notizen vom 23. Juni 2009. Apple hat die Schreibweise von iPhone 3GS auf iPhone 3GS geändert, der MobileNavigator es auf Platz 1 der Charts geschafft und Fake Steve ist wieder da. Darüber hinaus gibt es wie immer die Software-Updates.

Werbung

iPhone 3GS oder iPhone 3GS?

Zufall? Apple hat gestern konsequent in englischen und deutschen Pressemitteilungen die Schreibweise der neuen iPhone-Generation von iPhone 3GS (alt) auf iPhone 3GS (neu), also ohne das Leerzeichen zwischen G und S geändert. Für die Namensmarke iPhone, für SEO und so weiter, ist das Branding sehr wichtig. Ab sofort dürfte es also “offiziell” das iPhone 3GS sein.

MobileNavigator auf Platz 1

Wer hätte das gedacht: Der seit kurzem verfügbare Navigon MobileNavigator für das iPhone ist im deutschen App Store auf Platz 1 der kostenpflichtigen Apps. Es dürfte wohl die teuerste App sein, die bisher diese Liste anführte. Derzeit gibt es MobileNavigator für Europa zum Einführungspreis von 75 € – ab dem 1. Juli steigt der Preis nach offiziellen Angaben auf 99,99 €!

(Fake) Steve ist wieder da

Fake Steve Jobs (alias Newsweek Autor Dan Lyons) hat vor einigen Tagen sein Blog wiederbelebt. Vor gut einem Jahr hatte Lyons “THE SECRET DIARY OF STEVE JOBS” zugunsten seines “eigenen” Blogs aufgegeben. Mit den ersten Lebenszeichen vom echten Jobs nach der Lebertransplantation ist nun Fake Steve wieder da.

Software-Updates

Thunderbird 2.0.0.22 und 3.0b2 stehen ab sofort zum Download bereit. Außerdem gibt es ein Wartungsupdate für den Browser Camino 1.6.8, mit vor allem sicherheitsrelevanten Änderungen. Slices 1.0 ist erschienen; mit Slices lassen sich Dateien aufteilen und kombinieren.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: NAVIGON Europe
Publisher: Garmin Wuerzburg GmbH
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: 79,98 EUR

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung