MACNOTES

Veröffentlicht am  24.06.09, 19:30 Uhr von  Alexander Trust

Soviel kostet das iPhone 3GS theoretisch

2009-06-23_iPhone 3GS

Was kostet das iPhone 3GS in der Herstellung? iSupply hat es mal ausgerechnet, es sind ganze $ 178,96.

Das iPhone 3G als 8GB Variante würde letztes Jahr nur ein paar Dollar wenig “geschätzt” (174,33) und das trotz der im iPhone 3GS besseren 3 Megapixel Kamera, Arm Cortext Prozessor und neuen Broadcom WLAN & FM Chip / Modul.

Die $178,96 setzten sich übrigens aus $172,26 Materialkosten und ganzen $6,5 Fertigungskosten zusammen. Bei einem Verkaufspreis von $199 / 129€ (TM DE) zahlt natürlich der Provider  mehr und holt sich das wie üblich über die monatlichen Gebühren zurück.

Nicht vergessen sollte man, dazu kommen natürlich die Entwicklungskosten, Werbung bzw. Marketing, Mitarbeiter und Logistik/Versandkosten etc. pp.. Aber im großen und ganzen, bleibt der iPhone einfach kurz und knapp: ein Riesengeschäft. ;)

via

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  stefan sagte am 25. Juni 2009:

    Ist doch ligitim! Da hat Apple ein Gerät geschaffen, dass seines gleichen sucht! (Und nicht findet) Da schauen HTC und Nokia nur ganz traurig drein.

    Antworten 
  •  Push.it sagte am 25. Juni 2009:

    Wird FM-Empfang mit OS3 auf dem 3G S tatsächlich unterstützt?

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.