News & Rumors: 29. Juni 2009,

Ketara Software kann auch Erotik auf dem iPhone, nicht nur Plagiarismus

Russian Brides GalleryUngeachtet desssen, dass Hottest Girls nicht mehr im App Store zur Verfügung steht, scheint ein anderer „Platzhirsch“ den Titel erste iPhone-Pr0n-App ergattern zu wollen. So richtig drüber gesprochen oder geschrieben hat wahrscheinlich vorher niemand. Laut App Store jedenfalls ist der Stichtag für Russian Brides Gallery (Affiliate) der 20. April 2009 gewesen. Hottest Girls war in der 17+-Variante erst Mitte/Ende Mai im App Store zu haben. Merkwürdig allerdings ist, dass der App Store den Titel zwar als FSK-17 ausgibt, gleichzeitig der Anbieter aber versichert, die Software funktioniere ab iPhone OS 2.0 aufwärts.

Eine Mogelpackung könnten die 36 000 Bilder von über 7000 russischen? Frauen ja trotzdem sein. Auf der Internetseite des Herstellers findet sich überdies erst gar kein Hinweis auf die App. 3,2 MByte an Downloadgröße lassen, ähnlich wie im Falle von Hottest Girls darauf schließen, dass diese App eine Internetverbindung benötigt, um zu funktionieren. Oder aber der Hersteller hat einen grandiosen Kompressionsalgorithmus entwickelt.

Der Verdacht mag aufkommen, da Ketara Software just schon einmal wenig ruhmreich in den Schlagzeilen war. Und zwar als man den 2007er Independet-Titel flOw dreist kopierte und als iPhone App für Geld verkaufen wollte. Selbiges hatte der ursprüngliche Entwickler Jenova Chan nicht im Sinn gehabt, als ser den Source Code des interessanten Spiels freigab. Nachdem man bei Ketara zunächst keinen Plagiarismus erkennen wollte, wurde der öffentliche Druck auch von Seiten der Fangemeinde so groß, dass man zuerst eine Entschuldigung aussprach und hinterher die dreiste Kopie „Aquatica“ aus dem App Store nahm. Die verwaiste Produktseite steht nun als Mahnmal im Netz.

Ketara Software kann auch Erotik auf dem iPhone, nicht nur Plagiarismus
3,5 (70%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  at (29. Juni 2009)

    Glatt vergessen. ;) Russian Brides kostet 79 Cent im App Store.

  •  Tom (29. Juni 2009)

    was kann man genau mit dem app anstellen, bilder anschauen ?

    My Blu-Ray Collection: http://bunaldinho.bluray-filme.com/

  •  at (29. Juni 2009)

    Bilder anschauen und wählen, bzw. neudeutsch voten. Steht zumindest in der Beschreibung. Ich hatte keinen Bedarf, es selbst auszuprobieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>