News & Rumors: 29. Juni 2009,

Notizen vom 29. Juni 2009

NotizenForkLift für nur $9.95
$9.95 statt $44.95 – den Dateienmanager ForkLift gibt es noch bis morgen, 30. Juni 2009, zum Super-Sonderpreis direkt beim Entwickler. BinaryNights überlegt übrigens das Preismodell für ForkLift generell umzustellen.

Kein Kindle für Deutschland
Laut Wirtschaftswoche müssen wir in Deutschland noch länger auf das Kindle warten: Verhandlungen zwischen Amazon und diversen Telekomanbietern in Deutschland seien vorerst gescheitert: „Die Preisvorstellungen der Telefongesellschaften seien überzogen.“ Bei Amazon ist man daher nicht bereit, dass Kindle auf den deutschen Markt zu bringen.

$376,20 Fixkosten für den Mac mini
iSuppli hat sich die Produktionskosten des Mac mini einmal angeschaut und kommt auf (geschätzte) $376,20 Fixkosten. Die früheren Modelle kamen auf ein Verhältnis von rund 55% Produktionskosten im Vergleich zum Verkaufspreis, beim aktuellen Modell liegt dieses Verhältnis bei erstaunlich hohen 65% Produktionskosten.

iPhone 3GS mit Unterwasseraufnahmen
Ein Video geistert derzeit durchs Internet, dass ein iPhone 3GS mit ungewollten Unterwasseraufnahmen zeigt. Dem Besitzer fällt das iPhone aus Versehen in den Pool – und er ist überglücklich, da es kurz nach dem rausfischen noch immer funktioniert. Wahrscheinlich hat das Wasser nur nicht ganz so schnell seinen zerstörerischen Weg ins Innere gefunden…. „Nicht zur Nachahmung empfohlen!“

[via iClarified]

Software-Updates
HoudahSpot 2.5.5 (Spotlight-Ersatz) ist nun Snow Leopard kompatibel. Die Beta der iChat-Erweiterung Chax 2.2.2 bringt neue Features und einige Fehlerbehebungen. Fehlerbehebungen auch für Menu Browser 1.2 (Menubar-App zum Öffnen von schnellen Dateien und Ordnern) und Selenium 3.5.5 (Datei-Manage-Tool mit Google-Service-Einbindung).



Notizen vom 29. Juni 2009
4,06 (81,18%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  .ae (29. Juni 2009)

    Das mit Amazons Kindle finde ich sehr Schade. Warte schon seit längerem auf das Gerät in Deutschland. Schlimm das gerade die Provider, der Zukunft und solchen Innovationen, im Weg stehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>