News & Rumors: 1. Juli 2009,

iPhone OS 3.1 für Entwickler veröffentlicht

Apple stellt seit einigen Stunden iPhone OS 3.1 sowie ein dazu passendes SDK für alle Teilnehmer des kostenpflichtigen Entwicklerprogramms zur Verfügung.

Im SDK soll es wichtige Fehlerbehebungen geben. Das iPhone OS 3.1 selbst erlaubt nun das Abspeichern von Videos nach der Bearbeitung auf dem iPhone 3GS als Originalclip und bearbeitete Version. Anbietern von Apps stehen neue Möglichkeiten der Integration zur Video-Aufnahme und -Bearbeitung zur Verfügung.

Außerdem gibt das iPhone nun haptisches Feedback, wenn man in dem Modus zum Icon-Verschieben wechselt, indem es vibriert. Die Boot-Zeit wurde mit iPhone OS 3.1 verkürzt, es gab Verbesserungen bei Bluetooth und Voice Control.

Sicher dürfte zudem sein, dass Apple mit dem Firmwareupdate dem Unlock durch Ultrasn0w entgegentreten wird. Vielleicht schließt Apple mit 3.1 auch die Sicherheitslücke, die den Jailbreak des iPhone 3Gs zulässt.



iPhone OS 3.1 für Entwickler veröffentlicht
4,45 (89,09%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>