MACNOTES

Veröffentlicht am  2.07.09, 19:14 Uhr von  

Saints Row oder Grand Theft Auto für iPhone und iPod touch?

Seit dem 25. Juni ist eine neue .com-Topleveldomain registriert und zwar unter dem Titel Coming-on-iphone.com. Alles, was die Seite zeigt, ist ein iPhone-Mockup mit einem Trailer. Dieser wirkt, wie z. B. auch pocketgamer notieren, verdächtig nach GTA. Nur dort wurde bereits einen halben Monat zuvor ein Dementi von Gameloft veröffentlicht. GTA ist also mit ziemlicher Sicherheit auszuschließen. Es sei denn, die Beteiligten halten es wie viele Leute auf der Welt, und würden sich am nächsten Tag nicht ihrer Worte von gestern erinnern wollen.

THQ haben mit ihrer Wireless-Sparte ebenfalls schon Titel auf das iPhone gebracht, und es gibt Indizien in dem Trailer, die auf den ersten Blick eine Umsetzung von Saints Row vermuten ließen. Denn das gezeigte Auto und die Graffiti-Spuren an den Wänden erinnern verdächtig an die Szenerie aus THQs GTA-Klon. Außerdem lautet der einzige Hinweis auf der Seite “You have no idea what’s coming on iPhone.” – Spitzfindig könnte man daraus ablesen, dass gerade nicht das gemeint ist, woran viele Leute zuerst denken würden, nämlich Grand Theft Auto.

Spekulationen in den Internetforen von pocketgamer und touch arcade brachten jedoch recht schnell zwei weitere Alternativen ans Licht. Zum einen outete sich ein Betatester, der ein Spiel namens “The Cartel” hinter dem Trailer zu wissen glaubt. Ein in Kanada ansässiger Entwickler von The Cartel hatte zudem am 30. Juni getwittert, dass ihm der neue Trailer gut gefalle, ohne allerdings einen Hinweis darauf zu liefern, wo der spezifische Trailer zu finden sei. Der Titel wird von SMLSD entwickelt. Dass der unter der Domain gezeigte Trailer derselbe ist, könnte also in Zweifel gezogen werden. Bei The Cartel handelt es sich offenbar um ein MMO, das ebenfalls in einem GTA-Setting beheimatet sein wird.

Den eindeutigsten Hinweis allerdings fördert die Whois-Abfrage zutage, wenngleich diese Daten letzten Endes nicht autorisiert und wie man es auch von den Lottozahlen her kennt “ohne Gewähr” sind. Diese nämlich zeigen an, dass die neu registrierte Domain auf einen Server von Gameloft Kanada verweisen. Das wiederum lässt noch einen anderen Schluss zu. Gameloft hat auf Mobiltelefonen bereits ein Spiel in GTA-Manier herausgebracht – Gangstar.

Am kommenden Dienstag zwischen 18 und 20 Uhr findet in Berlin-Mitte die iPhone Session III im 4010 Telekom Shop statt. Jochen Brach von Gameloft wird ebenfalls dort sein und bislang unveröffentlichtes Videomaterial zu einem neuen Gameloft-Titel vorstellen, der diesen Sommer erscheinen soll. Gut möglich, dass es sich dabei um den Titel handelt, der unter Coming-on-iphone.com mysteriös viral beworben wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  mat sagte am 2. Juli 2009:

    das is doch schon längst bekannt, dass es sich hierbei um GAMELOFT handelt!

    super recherche!

    Antworten 
  •  ha sagte am 2. Juli 2009:

    Der Artikel wundert mich aber auch … das die Domain gameloft gehört, ist längst bekannt. Dass Gameloft (anders als für die DS) keinen GTA-Port für’s iPhone entwickeln wird, ebenfalls. Wenn man dann noch 1+1 zusammenzählt, ist doch eigentlich klar, dass es sich um eine iPhone-Version des Gameloft-eigenen Titels Gangstar handeln wird?! Hat für Gameloft auch den Vorteil, dass sie keine Lizenzgebühren an Rockstar zahlen müssen.

    Antworten 
  •  at sagte am 2. Juli 2009:

    Nun, Rockstar haben schon seinerzeit solch ein Unterfangen dementiert.

    Der Server, auf dem diese Webseite gehostet wird, ist angeblich an derselben Adresse zu Hause wie Gameloft Kanada.

    Es gibt zudem einen Entwickler aus Kanada von SMLSD, der an einem Projekt namens The Cartel gearbeitet hat und am 30. Juni getwittert hat, dass ihm der neue Trailer sehr gut gefällt. Ob SMLSD für Gameloft gearbeitet haben, wird sich zeigen.

    Andere Spekulationen gehen wohl in die Richtung, dass es eine Portierung von Gangstar von Gameloft sein könnte.

    WENN es sich um Gameloft handelt, mat, dann könnte der Titel am Dienstag in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Betonung liegt auf “wenn”. Alle Infos, die es auf irgendwelchen Internetseiten zu finden gibt sind unbestätigt. Nur weil irgendwo in einem Forum ein Unbekannter sich profilieren mag, dürfen Journalisten das nicht unbedingt für bare Münze nehmen. Pocketgamer und toucharcade haben sich im Übrigen auch mit eindeutigen Zuweisungen zurückgehalten.

    Sowohl die Gangstar-Sache als auch The Cartel sind möglich. Aber trotzdem wären mir GTA oder Saints Row lieber. ;)

    Antworten 
  •  ha sagte am 2. Juli 2009:

    Journalisten dürfen aber statt eigener Mutmaßungen gerne auch die Fakten mitteilen ;-)

    Gameloft hat klar dementiert, einen GTA-Port für das iPhone zu entwickeln. Deutlicher geht’s doch nicht.

    Und dass die Domain auf einen Gameloft-Server geroutet ist, ist kein Gerücht, sondern Fakt – für so etwas gibt es WhoIs.

    Antworten 
  •  ha sagte am 2. Juli 2009:

    Ach ja, hier noch der direkte WhoIs-Link zur IP des Servers: http://whois.domaintools.com/208.71.186.80

    Noch Fragen?

    Antworten 
  •  at sagte am 2. Juli 2009:

    Hab ich beides auch lange vor deinem Posting konsultiert gehabt, Hendrik, aber danke, dass du die Links noch einpflegst. Zu dem Dementi kann ich sagen, dass Du dich ein bisschen mehr mit Profisport auseinander setzen solltest, allen voran Fußball. Dort gibt es jeden Tag Dementis, die dann schon am nächsten Tag nicht mehr gelten.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de