MACNOTES

Veröffentlicht am  3.07.09, 4:15 Uhr von  

Noch ein Spiel #2 – Firemint zeigt, was das 3GS alles kann und Worms für iPhone hat lange auf sich warten lassen

Immer mehr Große klopfen an die App Store-Tür, doch die Kleinen zeigen schon jetzt wo es lang geht. In dieser Ausgabe findet sich ein Beleg dafür, was ressourcentechnisch auf der iPhone-Plattform machbar ist. Angesichts der steigenden Leistungsfähigkeit mobiler Geräte wundert es dann auch nicht, dass man auch auf Mobiltelefonen professionelle Spielwettbewerbe austrägt. Ein Austragungsort für Handyspiele wird im August die Games Convention Online in Leipzig werden…

  • [singlepic id=3893 w=thumb float=right] Handys werden ja mehr und mehr zu Handhelds, allen voran Apples iPhone, das nicht nur John Carmack als echte Konkurrenz für PSP und NDS ansieht. Ein Beleg dafür ist mit Sicherheit das dieses Jahr auf der Games Convention Online stattfindende Ausscheidungsturnier der World Cyber Games im Bereich Handy Gaming. Die Samsung Mobile Challenge wird natürlich nicht auf iPhone oder iPod touch als Geräte zurückgreifen, doch für die Zukunft sollte die Industrie auch darüber nachdenken – wenn man mich fragt. :) Gespielt werden im August übrigens Asphalt 4 von Gameloft und Wise Star 2.
  • Firemint haben mittlerweile einige Bestseller aus verschiedenen Genres für das iPhone produziert. Zuletzt sorgte man mit Real Racing* für Furore. Testberichte waren voll des Lobes, wegen der realistischen Darstellung. Wer allerdings gedacht hätte, dass Firemint die Ressourcen des iPhones ausgereizt hätte, der sollte sich ein Video der Firma in deren Blog ansehen. Darin zeigen Firemint, was Real Racing auf dem iPhone 3GS alles zu leisten im Stande wäre. Begann man mit zunächst 8 Fahrzeugen gleichzeitig auf der Strecke, fuhren später 40 Rennwagen herum und zwangen das Spielgerät trotzdem nicht in die Knie.
  • Team 17 hat sich erstmals dazu geäußert, warum es bislang noch keine iPhone-Variante von Worms gibt. Entwickler Kevin Aston erzählt bei pocketgamer (engl.), dass man bei der iPhone-Version genauso sorgsam vorgegangen sei, wie bei anderen Plattformen. Spieler können mit einer kaum abgespeckten Version rechnen, wie sie auch auf der PS3 erschienen ist. Man verzichtete auf ein paar Spezialeffekte und den Einsatz von Shadern. Kopfzerbrechen bereitete den Entwicklern vor allem die Steuerung. Man wollte eine perfekte Symbiose mit den Gegebenheiten des iPhones erzeugen, damit der Spieler am Ende ein perfektes Spielerlebnis haben könnte. Und das wird schon bald der Fall sein, denn Team 17 haben die Release-Version am 30. Juni an Apple gesandt.

* = Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  ben sagte am 3. Juli 2009:

    Werbung für ne 3GS Tech Demo und im Video ist nen iPod Touch zu sehen? TOP!

    Antworten 
  •  kayoone sagte am 3. Juli 2009:

    vielleicht solltest du das Video mal zuende schauen bzw Texte lesen. Am Anfang wird Real Racing auf der normalen 3G Hardware (oder ipod touch) gezeigt, die zweite Hälfte ist dann das 3GS mit 40 Autos.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de