MACNOTES

Veröffentlicht am  5.07.09, 21:23 Uhr von  Alexander Trust

Polizeivideo von bewaffnetem Überfall auf Apple Store in Arlington Virginia bei YouTube

Apple-LogoLetzten Freitag kam es zu einem bewaffneten Überfall auf einen Apple Store in den USA, in Arlington im Bundesstaat Virginia. Dabei wurde eine Bedienstete angeschossen. Die Polizei hat nun einen kurzen Ausschnitt der Überwachungskameras bei YouTube veröffentlicht. Der Verdächtige, mittleren Alters, hatte offenbar zunächst am Hintereingang geschellt. Ihm wurde geöffnet, und er bedrohte die Angestellte sofort mit einer Waffe. Kurze Zeit später trug sich im Ladengeschäft die Schießerei zu, bei der die Angestellte in der Schulter geschossen wurde. Die Polizei versucht mittels der Veröffentlichung des Videos Hinweise von Außen zu erhalten.


 
Das Video selbst ist wenig spektakulär. Es dient, wie es bei cult of mac (engl.) heißt, einzig der Aufklärung des Falles. Das Gesicht der Angestellten wurde absichtlich entstellt dargestellt.

Ein Amateurfilmer hat zudem Szenen vom gesperrten Ladengeschäft aufgenommen. Der Bereich vor dem Shop wurde von der Polizei mit gelben Banderolen abgesperrt.
 

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  epoc1000 sagte am 6. Juli 2009:

    …nicht alles so ernst nehmen Jungs ;). Der Typ war halt ein Hard-Core Switcher oder vielleicht wollte er ein mattes Display für sein 15″ MacBook wer weiss :P.

    Antworten 
  •  Hansi sagte am 6. Juli 2009:

    Der hatte bestimmt die Schnauze voll von OS X ;)

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.