News & Rumors: 7. Juli 2009,

DevTeam zum Stand der Dinge

Passend zu den, in den letzten Stunden veröffentlichten Tool Updates, gibt es jetzt noch ein paar Infos vom DevTeam.

Eigentlich wollte das DevTeam, den 3GS Jailbreak erst mit der 3.1er Firmware veröffentlichen. Da GeoHots purplera1n leider die gleiche Lücke nutzt, hat das DevTeam die ursprünglichen Pläne umgeworfen und das redsn0w Update bereits heute veröffentlicht. Leider wird Apple nun, die genutzte Lücke bei der nächsten Firmware bereits schließen, so verbaut dies natürlich einigen Nutzern den Jailbreak. 3GS Nutzer, die bereits jetzt die benötigten Zertifikate (iBSS & iBEC) ausgelesen haben, werden auch zukünftig den Jailbreak durch eine eigene Firmware durchführen können.

Aber auch in Sachen Ultrasn0w, gibt es beim iPhone 3G(S) einige kleine Hinweise und News. So hat Apple allein 180 Befehle beim aktuellen Baseband entfernt, das macht den Unlock verständlicherweise immer schwieriger.

Und nochmal der Hinweis, sollte in der nächsten Zeit die 3.1er Firmware veröffentlicht werden, wartet mit dem Update, da die 3.1er Firmware ein neues Baseband enthält und den Unlock aktuell unmöglich machen würde.

Last night we released updated versions of our redsn0w jailbreak and ultrasn0w carrier unlock.  These versions are now compatible with the iPhone 3GS running at 3.0.  Welcome aboard, 3GS owners!  (The tools of course remain compatible with all of the other platforms too.)

We realize we upset some folks (e.g. existing 3GS owners) with our earlier announcement that we wanted to hold onto the 3GS iBoot-family hole until 3.1 was out.  Our aim there was to get as many people as possible onboard (within reason of course) before revealing the hole, since Apple will fix it immediately.  But all of that became moot when the purplera1n release was made, since it uses the same hole.

For those of you who already own 3GS phones, the outlook is bright. As long as you have your personalized (signed) dfu/img3 files, you’ll always be able to jailbreak (even if you slip up and install stock Apple firmware in the future).  For those of you without 3GS phones, it’s a race against the clock to use this particular hole.  There’s nothing we can do about that, but we will always be looking for new holes.

ultrasn0w unlockers — You all must remain particularly vigilent against upgrading your basebands, since doing so will kill the unlock.  Apple has gotten very serious with the latest baseband — they’ve removed 180 (!) commands in an effort to cut down their exposure to holes.  So please always stay away from stock Apple IPSWs and instead use our tools as we release them.  These tools let you update your firmware without updating your baseband.

http://blog.iphone-dev.org/post/137214493/whats-old-is-new-again
Sony



DevTeam zum Stand der Dinge
4,04 (80,83%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 24 Kommentar(e) bisher

  •  Bommel2000 (7. Juli 2009)

    Ist halt immer so,einige wollen immer schneller..immer mehr und am Schluß ist wieder nichts.

  •  Frank (7. Juli 2009)

    Wo war noch mal die Anleitung für das Auslesen der Zertifikate (iBSS & iBEC)

  •  Jemand (7. Juli 2009)

    Ach ist das ein tolles Gefühl, wenn man ein Unlocked Gerät aus Italien hat und einfach Updates installieren kann.

    Schade nur, dass man für den msgforwardfix dann doch zumindest einen Jailbreak braucht.

  •  scheurich (7. Juli 2009)

    Haha ;)

  •  scheurich (7. Juli 2009)

    Such doch mal oben rechts ;)

  •  Chicco (7. Juli 2009)

    Danke für die News. Aber bitte nehmt doch mal die ganzen überflüssigen Kommata raus. Das macht das Lesen nur unnötig schwer.

  •  Chicoree (7. Juli 2009)

    Warum sollten die überflüssig sein?

  •  Forumposter (8. Juli 2009)

    Ich hab’s befürchtet… jetzt kann sich das ScriptKiddie GeoHots einen runterholen und wir stehen ab 3.1 blöde da.

  •  Smeagol (8. Juli 2009)

    eigentlich schade er hätte noch die 3.1er abwarten sollen. Vielleicht hätte apple die lücke bis dahin nicht gefunden. Aber so wird es eine leichtigkeit für Appel das zu fixen. Dankeschön GeoHots ich hoffe du bist bei der 3.1 auch so schlau.

  •  Kalle (8. Juli 2009)

    hallo,

    habe unter vista nur das eine zertifikat (ECID) reicht dieses ??, oder wie komme ich unter vista an die beiden oben genannten zertifikate??

    gruß
    kalle

  •  malte (8. Juli 2009)

    1. Die Kommata-Inflation macht auch mich wahnsinnig!
    2. Alle, die immernoch glauben Geohot hätte seinen Hack nicht veröffentlichen sollen haben offensichtlich gar nichts verstanden. Natürlich wird die Lücke mit dem nächsten Update geschlossen werden. So ist das schon immer gewesen und vermutlich wird es auch in Zukunft so bleiben. Ist das ein Grund bis zum nächsten Update mit der Veröffentlichung zu warten? Oder doch lieber bis zum übernächsten? Warum nicht gleich bis zur finalen Version des iPhone OS? [Die Antwort ist nein!]

  •  Gorbi (8. Juli 2009)

    na schau dir doch die anleitungen an, gibt auch ein nettes tool auf http://getjailbird.com/ kann ich nur empfehlen, geht damit ratzfatz :) einfach in den Wartungsmodus gehn u laufen lassen, besorgt sich die 2 Dateien, die benötigt werden von allein, funzt wunderbar :)

    hehe und nur mal so am rande. im text sind ein haufen kommata, die da nicht hingehören ;) stört mich aber nicht wirklich, mir wurst…

    ach ja u zu den nörglern von geohot. apple ist doch nicht dumm, meint doch nicht ernsthaft, dass die nach bekanntwerden der lücke nicht gleich danach gesucht und sowieso gefunden haben? da nun extra deshalb wochen den jailbreak verschieben ist doch dumm ;) geohot hat das schon richtig gemacht und wenn sie die lücke fixen, wirds halt eine neue geben, es kann gar keine 100% sichere software-lösung geben, also wenn juckts :)

  •  Miriam (8. Juli 2009)

    Das hat ja gar nichts mit Warten zu tun.

    Sicher wird es immer so bleiben. Da das 3GS aber erst in ca. 20 von 50 Ländern verkauft wird und der nächste Verkaufsstart erst im August (glaub ick) ist und da wiederum bestimmt 3.1 drauf ist. Hätte sich etwas warten schon gelohnt, für den Rest der Welt.

    Und jetzt ist auch mal gut in Sachen Kommata!

    Ach ja und ganz ehrlich wenn man sich die Twitter Kommentare von GeoHot ansieht – der ist extrem abgehoben. Soll nicht heißen das ich seine Arbeit nicht würdige.

  •  Peger (8. Juli 2009)

    Ich dachte die Sicherheitslücke „24Kpwn“ vom “hybrid”-Team, die jetzt für den Jailbreak des 3GS ausgenutzt wurde, gab es schon für den Jailbreak vom iPod Touch 2G!? Apple hätte also genug Zeit gehabt diese Lücke zu schließen.

  •  roadsign (8. Juli 2009)

    Ist wohl eine Andere

  •  baddmadd (8. Juli 2009)

    dachte das is eine Hardwarelücke und kan immer ausgenutzt werden?

  •  sam (8. Juli 2009)

    Hallo Leute!!!
    Kann mir jemand helfen? Hab seit des JB von GeoHot (pra1n) und später vom DevTeam. Aber immer noch habe ich Probleme mit der Akku-Laufzeit. Ohne dass ich das Iphone anpacke, entlädt sich der Akku innerhalb von 10-12 Std… vor den JBs war soweit alles ok!

    Gruß
    Sam

  •  Patrick (8. Juli 2009)

    Hallo ich hab mal eine Frage… Habe ein originalt-mobile iPhone 3gs und habe es mit purplerain gejailbreaked…. Kann ich nun auch die Zertifikate mit einem jailbroken iPhone erstellen??? Oder wird es da Probleme geben???

  •  Frank (8. Juli 2009)

    Die Zertifikate kannst Du auch mit dem jb iPhone erstellen, da dazu eine Wiederherstellung durchgeführt wird und dann das iPhone wieder im Originalzustand ist!

    Heißt also, nach Erstellung der Zert’s mußt Du es sowieso wieder jailbreaken.

  •  Frank (8. Juli 2009)

    … wenn Apple mit 3.1 ggf. ein neues iTunes kommt werden die Zertifikate nicht mehr offen im Ordner liegen, dann gehts nicht mehr.

    Macht aber nix, wer nur viel fragt darf dann eben nicht jammern.

    Aber lieber hier alles zutexten statt sich vielleicht mal die 2 Files zu sichern ist ja bequemer … :-(

  •  cemmzy (9. Juli 2009)

    hallo leute.

    sorry ich kenne mich gar nicht aus vieleicht seit ihr so net und hilft mir…
    habe 3.1 drauf auf meiner 3g
    was kann ich machen dait machen und was ist diese zerifikat story??

    mfg

  •  Arti (10. Juli 2009)

    @sam: wird wohl doch schon seine Vorteile haben sein Gerät nicht zu „jailbreaken“, sondern es über den „offiziellen“ Weg zu beschaffen ;)

  •  sveni (11. Juli 2009)

    Hier gibts es zwei progies um eure Daten (ECID iBEC and iBSS) ganz einfach auszulesen!!

    http://difrnt.com/blog/?p=25


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>