MACNOTES

Veröffentlicht am  7.07.09, 17:47 Uhr von  kg

GPush: Push Notifications für Googlemail auf dem iPhone bald im App Store?

GoogleGPush ist eine App, die allen Googlemail-Nutzern mit iPhone zukünftig gute Dienste leisten könnte- sofern sie für den App Store freigegeben wird. Bisher hat das iPhone für Googlemail keine Push-Benachrichtigungen, lediglich in Verbindung mit MobileMe, Exchange oder Yahoo Mail funktioniert das.

GPush zeigt eine Nachricht, sobald eine neue E-Mail im Googlemail-Postfach angekommen ist, inklusive Absender und Betreffzeile. Neben einem Loginfenster hat die App kein Interface- hat man seine Login-Daten einmal angegeben, braucht man sie nicht mehr starten. Die Funktionsweise ist die gleiche, die auch Palm Pre und Android-Mobiletelefone nutzen: Über die IMAP IDLE-Funktion, die Google selbst anbietet. Diese ist zwar nicht so schnell wie richtige Push-Systeme- es gibt einen Zeitverzug von etwa einer halben Minute- aber dennoch sie eine Option.

Ob Apple die App für den Store freigibt, bleibt abzuwarten. Der Preis wird, so sie denn veröffentlicht wird, bei umgerechnet 79 Cent liegen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  @augschburger sagte am 7. Juli 2009:

    RT @Macnotes: GPush: Push Notifications für Googlemail auf dem iPhone bald im App Store? http://macnot.es/12073 .. das währ doch spannend

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 7. Juli 2009:

    Etwas von Google was Geld kostet? Egal, mit ist das Geld wert.

    Antworten 
  •  @stitevs sagte am 7. Juli 2009:

    GPush: Push Notifications für Googlemail auf dem iPhone bald im App Store? http://macnot.es/12073

    Antworten 
  •  Pascal sagte am 7. Juli 2009:

    Die App ist nicht von Google. Sondern von Tiverias Apps: http://www.tiveriasapps.com/

    Antworten 
  •  @MaikD sagte am 7. Juli 2009:

    RT @stitevs GPush: Push Notifications für Googlemail auf dem iPhone bald im App Store? http://macnot.es/12073

    Antworten 
  •  Coma sagte am 7. Juli 2009:

    Na, dafür würd ich auch mehr bezahlen.

    Bitte Apple lasst das durchgehen!

    Antworten 
  •  dreyfus sagte am 8. Juli 2009:

    Naja… die Idee ist nicht schlecht, aber was macht man mit mehreren Google Mail Accounts? Die App kann nur mit einem Account umgehen und mehrfach installieren kann man sie auch nicht… Wer nur einen Account mit Push braucht, kann auch einen bei Yahoo aufmachen, da gibt es echten Push umsonst und der funktioniert sogar. Bis entweder Google Push selbst anbietet oder wenigsten Apple IMAP Idle unterstützt, ist das doch eher Gemurkse.

    Antworten 
  •  epoc1000 sagte am 8. Juli 2009:

    Also ich verzichte auf Push, da obwohl suggeriert wird das die Nachrichten vom Server automatisch an das iPhone geschickt werden, muss doch ein Backchannel teilweise offengelassen werden, was auf die Akkulaufzeit geht. Genauso wie die neuen Notifications.

    Antworten 
  •  @bambule1611 sagte am 20. Juli 2009:

    GPush: Push Notifications für Googlemail auf dem iPhone bald im App Store?: http://macnot.es/12073

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de