MACNOTES

Veröffentlicht am  8.07.09, 16:34 Uhr von  

Deutsche Bahn rüstet ICE auf: Steckdosen statt Musik- und Videoprogramm

Deutsche BahnDie Bahn plant, ihre ICE-Wagen umfangreich mit zusätzlichen Steckdosen auszurüsten. Damit reagiert die Bahn auf ein Problem, das Reisende mit Notebooks und Handy oft haben: In den Zügen befinden sich nur wenige Steckdosen, was für allem bei Fernreisen ein Problem für Laptop-Nutzer ist.

“Die Fahrgäste bringen immer öfter ihren iPod, DVD-Player oder ihr Notebook mit in den Zug. Wir haben festgestellt, dass das Interesse am Audio- und Videoprogramm über die bordeigenen Systeme immer mehr nachließ”, so DB-Sprecher Holger Auferkamp. Die derzeit eingebauten Kopfhöreranschlüsse, über die man derzeit das On-Board-Musik-Programm anhören kann, sollen in naher Zukunft gegen Steckdosen ausgetauscht werden.

Die Weiterentwicklung der ICE ist seit der Einführung von Wlan-HotSpots auf bestimmten Strecken eine logische Weiterentwicklung: Derzeit gibt es in 50 ICEs Wlan, das vor allem von Geschäftsreisenden gerne genutzt wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 13 Kommentar(e) bisher

  •  @andreaswunsch sagte am 8. Juli 2009:

    Deutsche Bahn rüstet ICE auf: Steckdosen statt Musik- und Videoprogramm http://macnot.es/12130 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  @iMasterOfD sagte am 8. Juli 2009:

    RT @Macnotes: Deutsche Bahn rüstet ICE auf: Steckdosen statt Musik- und Videoprogramm http://macnot.es/12130

    Antworten 
  •  Enno Lenze sagte am 8. Juli 2009:

    Steckdosen am Platz gibts ja immerhin im ICE1 nach Umbau und ICE3 schon, im Vis-avis Bereich im ICE2 aber nur 90 Watt :( und die 50 ICEs fahren nur auf einer der Dortmund-München Routen. Sehr doof. Sollen erstmal andere Routen machen und ohne, dass man einen t-mobile hot-spot login braucht. Aber der gute Wille ist erkennbar ;)

    Antworten 
  •  @TomKirn sagte am 8. Juli 2009:

    http://macnot.es/12130

    Antworten 
  •  Hannes sagte am 8. Juli 2009:

    Also es gibt nur noch eine Hand voll ICEs in ganz D wo das noch nicht der Fall ist. Mit der Revision der ICE1-Flotte ist das doch schon vor drei, vier Jahren begonnen worden. Da ist immer zwischen den Sitzen eine Steckdose. Wollen die jetzt noch mehr einbauen? Und Audio gibts auch nur noch sehr selten…

    Wo ist da die Neuigkeit?

    Antworten 
  •  kg sagte am 8. Juli 2009:

    @Hannes das kommt ganz auf die Strecke an, auf der man gerade fährt. Beispiel: Bochum-Berlin hat größtenteils nur Steckdosen an den Tischen, wohingegen der Zug Bochum-Frankfurt bestens ausgestattet ist. Ich hatte in der letzten Zeit nur selten Züge mit verfügbaren Steckdosen.

    Antworten 
  •  nils sagte am 8. Juli 2009:

    @kg ja es kommt auf die ICE-gattung. Da ALLE ICE 1 umgebaut sind, gibt es auch gleich viele Steckdosen und zwar an jedem Platz. Der ICE 2 ist noch nicht bzw wird nihct umgerüstet und damit älter. Da sieht es scon schlechter aus. Beim ICE 3 und ICE T gibt es eigentlich Steckdosen. Wie viele kann ich nicht sagen, da ich nicht damit fahre. Ich finds gut, dass mein Arbeitgeber auf mehr Steckdosen setzt. Wir wollen uns schließlich den Kunden anpassen und wenn man ICE färt, sieht man in eigentlich jeden Wagen mindestens einen mit Laptop. Ic lade mein iphone auch gerne im ICE auf.

    Antworten 
  •  jps sagte am 8. Juli 2009:

    Die ICE 1-Flotte ist mittlerweile auf ICE 3/T Niveau. Heißt, dass fast überall Steckdosen vorhanden sind. Die ICE 2-Flotte soll ja in naher Zukunft ebenfalls modernisiert werden.

    Antworten 
  •  tombali sagte am 9. Juli 2009:

    Eine Lachnummer diese Steckdosengeschichte. Ich bin 3 Jahre jeden Tag Bahn gefahren und ich habe davon 2 Jahre Steckdosen gesucht. Nun muss mir mal einer erklären wieso ich an eine innovative Bahn glauben soll? Was ich von diesem Magazin denken soll ist mir auch gerade schleierhaft. Die Bahn baut um und das schon seit mehr als 3 Jahren (nein, nein, kein WLAN, STECKDOSEN!) und die Redaktion fällt es jetzt auf?Was für ein Witz.

    In der ersten Klasse gab es in den alten ICEs keine Steckdosen, also drängelten sich die 1. Klässler plötzlich um die Familientische in der 2. Klasse. Ich hatte eine 2 Jahre eine 3er Steckdose mit.

    Es war so schwer den Einsatz von Notebooks und anderen Sachen vorauszusehen. Quatsch, die Bahn hat die E-Generatoren in den ICEs zu klein bemessen, meine Theorie… ach ja, ansonsten bin ich ein Bahnfan!

    Antworten 
  •  @gutjahr sagte am 9. Juli 2009:

    Deutsche Bahn rüstet auf: mehr Steckdosen im ICE! http://macnot.es/12130 (by @Macnotes)

    Antworten 
  •  cd sagte am 10. Juli 2009:

    @tombali: Lies mal die ganze Überschrift (wenn schon nicht den ganzen Beitrag), nach “Steckdosen” folgt dort “statt Musik- und Videoprogramm”. Es geht nicht nur um Steckdosen…

    Antworten 
  •  @hinnerk_a sagte am 27. Januar 2011:

    @xingtrainer: "Die [...] Kopfhöreranschlüsse, [...] sollen in naher Zukunft gegen Steckdosen ausgetauscht werden." http://macnot.es/12130

    Antworten 
  •  Tim sagte am 17. Januar 2013:

    Gibt es im ICE 635 auch Steckdosen?`

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de