MACNOTES

Veröffentlicht am  9.07.09, 8:48 Uhr von  nd

Notizen vom 9. Juli 2009

NotizenAblösung für Eric Schmidt?
Google Chairman Eric Schmidt wird seinen Platz im Vorstand von Apple nun sicher einbüßen: Nach der Bekanntgabe des Googleeigenen Betriebssystems Chrome OS ist der mögliche Interessenskonflikt nicht mehr zu leugnen. Vorwürfe in dieser Richtung wurden schon vor längerer Zeit laut.

Börsenaufsichtsbehörde prüft weiter
Wurden die Aktionäre hinreichend und wahrheitsgemäß über den Gesundheitszustand von Steve Jobs informiert, und wie stark hängen Entscheidung der Aktionäre am Apple CEO? Bloomberg hat sich dem Thema noch einmal angenommen, denn die Börsenaufsichtsbehörde SEC prüft weiterhin, inwieweit die beiden Bekanntmachungen von Apple im Januar 2009 auch den Wissensstand der Apple-Mitarbeiter deckte.

Amazon reduziert Kindle 2
Amazon hat den Preis für das Kindle 2 um $60 auf $299 gesenkt. Interessant dabei ist, dass die Preissenkung an einer Erhöhung der Produktion hängt. Amazon würde das Kindle zum Beispiel auch in Deutschland auf den Markt bringen, wenn man sich mit einem Mobilfunkbetreiber einigen könne. Die Produktionserhöhung könnte auf einen solchen Vorstoß hinweisen. Das Kindle DX kostet weiterhin $489.

Software-Updates
Build 580 von EventBox 1.0 (Socialnetwork-Tool) bringt Twitpic-Support. Mit dem flickr-Client Flickery 1.1.1 kann man nun einfach Fotos per HTML in Blogs einbinden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Floehle sagte am 9. Juli 2009:

    oh mann,

    für die Entwicklung des kindle hat Amazon eine riesen Summe in die Luft geblasen. Der wird total floppen.

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 9. Juli 2009:

    Ich habe noch nie jemanden auf der Straße oder in der Bahn, im Flugzeug, Hotel, … mit einem kindle gesehen. Der Preis ist in meinen Augen eine Frechheit. Was bietet es mir denn? Unnütz.. da kaufe ich mir lieber ein Buch aus schönem Papier, mit echten Eselsohren.. :)

    Antworten 
  •  Byxe sagte am 9. Juli 2009:

    @ Stadtkind
    Das liegt daran, dass es ihn in Deutschland noch nicht gibt.

    Antworten 
  •  Bidone sagte am 9. Juli 2009:

    Ein richtiges Buch hat für mich auch mehr Flair.
    Da müsste der Kindle und die dann ladbaren Bücher schon sehr preiswert sein.

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 9. Juli 2009:

    Byxe, das könnte unter Umständen der Grund dafür sein! ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de