News & Rumors: 15. Juli 2009,

iPhone OS 3.1 Beta 2 und SDK veröffentlicht (Update)

Apple hat die zweite Beta-Version von iPhone OS 3.1 an Entwickler ausgeliefert, samt dem zugehörigen SDK. Dieses funktioniert unter Leopard und auch den Beta-Versionen von Snow Leopard.

Unter iPhone OS 3.1 Beta 2 können Entwickler, in Verbindung mit dem entsprechenden SDK, ihre Geräte nun kabellos über WiFi ansteuern. Gebraucht wird dies, wenn der Dock-Anschluss des iPhone bereits durch Zusatzperipherie belegt ist.

Nutzer eines Jailbreaks sollten allerdings die Meldungen aus der Szene abwarten. So heißt es schon jetzt, dass Tethering- und MMS-Hacks, die unter OS 3.0 und OS 3.1 Beta 1 noch funktionierten, jetzt unter OS 3.1 Beta 2 nicht mehr funktionieren. Wer trotzdem gerne die neue Version ausprobieren möchte, kann hinterher eine ältere Firmware-Version wiederherstellen. Wir haben für euch eine umfassende Liste mit allen iPhone-Firmwares samt Download-Link erstellt.



iPhone OS 3.1 Beta 2 und SDK veröffentlicht (Update)
4,11 (82,22%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gericht: Erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingera... Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US...
iPhone-Akkus: Software-Fix in iOS 10.2.1 Apple zufolge gibt es nach der Einführung von iOS 10.2.1 deutlich weniger Probleme mit Akkus im iPhone 6s und iPhone 6. In 70 bis 80 Prozent der Fälle...
Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>