News & Rumors: 16. Juli 2009,

DevTeam zu purplesn0w & ultrasn0w Update 0.9 [UPDATE]

Wie schon von uns vermutet, hat sich nun das DevTeam zum Thema „purplesn0w von GeoHot“ geäußert.

Einige Rückmeldungen in Sachen purplesn0w, konnte man in den letzten Tagen bereits den Twitter „Gesprächen“ entnehmen. So vergleicht und stellt einige Fakten der verschiedenen Unlockmethoden ins richtige Licht.

purplesn0w nutzt einen großen Teil des Baseband Arbeitsspeichers, was bei einer größeren Nutzung durch andere Anwendungen zu Abstürzen des Baseband führen kann.  Auch mit den Stromverbrauch, räumt das DevTeam erneut auf, yellowsn0w bzw. ultrasn0w wird nur in den Momenten ausgeführt, wenn das Baseband resetet wird wie z. B. beim Kartenwechsel, Neustart, Flugmodus und Co.

[UPDATE]

Passenden zur Kritik des DevTeam meldet sich GeoHot zu Wort:

With regards to devs comment that I use tons of ram, that was all RC1. This one uses 0, yes ZERO, bytes of ram after it is installed. But I’m happy you guys came around to my way of unlocking :-)
Sony
[/UPDATE]

Aber um auf den Punkt zu kommen, das DevTeam bedankt sich für den Quellcode von purplesn0w, will sich aber weiter auf ultrasn0w konzentrieren und rät weiterhin von purplesn0w ab.

We thank geohot for contributing to the scene once again. We don’t think purplesn0w is the right path, but it has certainly helped us improve ultrasn0w!
Sony
Auch wir sehen momentan keinen wirklichen positiven Aspekt, von ultrasn0w auf purplesn0w zu wechseln. Vielleicht bringt die Zukunft noch einige neue Punkte oder neue Versionen, aber aktuell sollte man lieber das alt bewerte ultrasn0w nutzen.

Übrigens steht nun auch die nächste Ultrasnow Version 0.9 per Cydia zur Verfügung.

Den kompletten DevTeam Text gibt es  hier.

P.S. geohot, seriously, stop dicking around and look at the bootrom instead kthx. =P
Sony
Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 15 Kommentar(e) bisher

  •  EmoHoernRockz (16. Juli 2009)

    BigBoss schreibt in seinem Blog, purplesn0w sei der bessere Unlock fürs 3GS.
    Siehe thebigboss.org/2009/07/15/purplesn0w-better-3gs-unlock/
    Allerdings bezieht er sich wohl auf die Daten, die GeoHot geliefert hat und man muss auch sagen, dass Ultrasn0w wirklich stabil läuft.

  •  manfred (16. Juli 2009)

    Von Österreich aus ist der repo666.ultrasn0w.com nicht erreichbar,
    gibt es einen Alternativ Repo wo die 0.9 drinnen ist?
    Danke im voraus!

  •  manfred (16. Juli 2009)

    83.220.132.130 leider funktioniert auch das nicht!
    Hab aber jetzt einen anderen Repo gefunden.
    Danke jedenfalls für deine Mühe!

  •  Frank (16. Juli 2009)

    Hallo,

    der Unlock ist ein Prozess, der auf dem Telefon läuft, es gibt grundsätzlich kein unlocked iPhone, sondern auf dem Telefon wird ein Zertifikat generiert, das der eingesteckten SIM erlaubt, die Hardware zu nutzen, bei ab Werk freien iPhones erlaubt dieses Zertifikat das jeder SIM.

    Diese Zertifikate sind mit hoher Verschlüsselung versehen und bisher defacto nicht zu entschlüsseln, alle Soft-Unlocks nutzen daher andere Lücken (Kopie und Patch des Codes im Baseband).

    Bei Kartenwechsel, Neueinschalten des Telefons, nach Absturz interner Tasks des Baseband etc. wird dieser Code immer wieder neu ausgeführt.

    Da die neue Version weniges Bugs enthält macht ein Update schon Sinn.

    Gruß, Frank

  •  EmoHoernRockz (16. Juli 2009)

    Kannst du uns sagen, welche du gefunden hast?
    Wie aktuell ist Ultrasn0w dort?
    Wobei, wenn man einmal Ultrasn0w drauf hat, dann kann man es wieder über die repo vom Dev-Team und Cydia aktualisieren, zumindest geht das im o2-Netz.

    Ich habs schon in dem anderen Thema hier geschrieben, vielleicht könnte man Ultrasn0w in Absprache mit dem Dev-Team ja auch auf eine verlässliche Source legen, wie iPhone-Notes. – Sofern es kein Gesetzeskonflikt in Deutschland oder Europa für den Bereitsteller gibt

  •  manfred (16. Juli 2009)

    Wenn es nicht erlaubt ist bitte löschen:
    http://repo.apfelportal.de

  •  Ulle (17. Juli 2009)

    Auch hier kein Connect zu ultrasn0w.com über Anschluss von Arcor.
    Kennt jemand ne Alternative?

  •  EmoHoernRockz (17. Juli 2009)

    Wohl leider nicht. :(
    Es wird auch fast überall drüber hinweg gesehen. *seufz*
    Selbst das Dev-Team gibt keine Antworten. Es haben schon mehrere angefragt.
    Allerdings muss man auch sagen, dass es selbst beim gleichen ISP nicht alle betrifft.
    Ich habe T-Online und komme auch nicht ran, ein anderer mit T-Online hat keine Probleme.

  •  Ulle (17. Juli 2009)

    Aber welchen Grund hat Arcor und andere ISP’s die Seite zu sperren? Gibt es eine andere alternative Quelle?

  •  Anonym (17. Juli 2009)

    Also ich mach meine Updates alle über Wifi und das hat bisher immer funktioniert und so auch dieses mal…

  •  Howy (18. Juli 2009)

    Hatte auch das Zugriffsproblem auf die Repo und habe den Proxy-Server 195.229.150.7:80 eingerichtet. Jetzt ist der Dev-Team-Blog in Safari und das Repo in Cydia wieder erreichbar.

  •  Michael (18. Juli 2009)

    Tag,

    ich komme bei der ultrasn0w-Sache leider keinen Schritt voran….Cydia meldet jedesmal, die Quelle sei nicht verfügbar, über mein MacBook (T-Com) erreiche die Seite ebenfalls nicht. Wenn das so weiter geht, kann ich das iPhone in die Bucht stellen, denn ohne Telefonfunktion bringt mir das Ding herzlich wenig ;-(

  •  EmoHoernRockz (18. Juli 2009)

    Ich muss noch mal schreiben, weil ich leider meinen Beitrag nicht editieren kann.

    Um an Ultrasn0w zu kommen, wäre es noch eine Möglichkeit, nach einem Anbieter zu suchen, der „DSL by Call“ anbietet.
    Das sind nicht sehr viele, aber ein paar gibt es noch, einfach mal suchen.

    Und dann kurzzeitig dessen Daten in den Router eingeben.
    Das sollte ja in ein paar Sekunden gemacht sein/ nicht viel Traffic verbrauchen, so dass man relativ günstig davon kommen sollte.

    Danach sollte man natürlich nicht vergessen, seine alten Zugangsdaten zum DSL-Netz wieder einzugeben.

  •  ip (19. Juli 2009)

    Wie wäre es denn einfach mal einen Web-Proxy zu nutzen? Z.B.: http://webproxy.ch
    Damit bekommt der eigene ISP ja nichts mit und kann so auch nichts sperren.

  •  BlackPit (20. Juli 2009)

    es ist wieder ein ultrasn0w update raus…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>